α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Götter und Menschen (86 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 06.02.2024 um 00:11 Uhr (Zitieren)
Pindar, Nemeische Oden VI 1-7:
Ein Stamm: Menschen und Götter; von einer ja atmen wir, von
Einer Mutter (1) wir beiden; doch Macht von ganz verschiedener Art
Trennt uns, so daß hier ein Nichts ist, dort der
eherne Himmel ein sicherer Sitz
Bleibt für ewig. Doch kommen in etwas, sei’s an hohem Geiste, sei’s
Durch Natur, wir den Unsterblichen nah,
Wissen auch wir nicht, wohin
Wohl, ob es bei Tag ist oder Nacht, das
Schicksal [πότμος] uns zu
Laufen vorschrieb, bis zu was für einem Ziel.

(Pindar: Siegesgesänge und Fragmente. Hrsg. v. Oskar Werner. München o.J., S. 248-251)

(1) Mutter Erde, Γῆ
Re: Götter und Menschen
Johannes schrieb am 07.02.2024 um 16:32 Uhr (Zitieren)
Dazu fällt mir diese Enterprise-Episode ein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Tempel_des_Apoll

Eine längst untergegangene Welt im Weltraum.
Die Autoren machen vor nichts Halt und wenn noch so absurd.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Löwe

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.