α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Homer und die Kultur (90 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 08.02.2024 um 00:03 Uhr (Zitieren)
[...] Es ist eine interessante, wenn auch müßige Spekulation, sich vorzustellen, was aus uns werden würde, wenn all unsere Reformer, die Revolutionäre, die Politiker und alle, die unser Leben durch Handeln und Planen bestimmen, von Kind auf mit Homer erfüllt würden wie die Griechen.

Vielleicht würden sie an jenem glücklichen Tag, an dem in jedem Haus ein Eisschrank steht und in keinem zwei, wenn alle die Möglichkeit haben, für das gemeinsame Wohl (was auch immer das ist) zu arbeiten, wenn der „gemeine Mann“ (wer auch immer das ist) sich durchgesetzt, wenn auch nicht gerade gebessert hat – vielleicht würden sie dann einsehen, daß der Mensch immer noch entstehen und vergehen muß, wie die Generationen von Blättern im Walde; daß er immer noch schwach ist und die Götter stark und unberechenbar; daß der Wert eines Mannes mehr zählt als seine Leistungen; daß Gewalttat und Übermut immer noch zur Katastrophe führen, die in gleicher Weise auf den Schuldigen wie den Unschuldigen niedergeht.

Die Griechen hatten das Glück, Homer zu besitzen; und es war klug von ihnen, ihn zu benutzen, wie sie es taten.

(H. D. F. Kitto: Die Griechen. Berlin/Darmstadt/Wien 1967, S. 95)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pyramiden von Gizeh

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.