α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Hannibals Schicksal (208 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 30.04.2024 um 14:22 Uhr (Zitieren)
In all diesen Jahren der ständigen Bewegung, der blitzartigen Angriffe, des listigen Ausweichens und schnellen Zuschlagens, hatte die Stadt [Qart Hadasht] ihren Strategen bewundert und gefürchtet und vernachlässigt. Neun Jahre lang, seit der Schlacht bei Cannae, hatte Hannibal immer gerade genug Kämpfer gehabt, um seine Stellung zu halten. Neun Jahre lang die Möglichkeit des Siegs, neun Jahre lang die reife Frucht und den Baum greifbar, aber nicht genug Arme zum Pflücken. Ein Bruchteil dessen, was die Kornsäcke des punischen Rats in Iberien, auf Sardonien und Sizilien sinnlos vergeudet hatten, wäre genug gewesen für den Strategen – genug, die eroberten oder durch kluge Verhandlungen gewonnenen Gebiete und Städte zu sichern, Roms letzte Heere zu zerschlagen, Roms letzte Festungen zu nehmen.

(Gisbert Haefs: Hannibal. Der Roman Karthagos. Zürich 1989, S. 560 f.)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.