α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Sokrates für Lehrer (602 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 17.07.2009 um 23:37 Uhr (Zitieren)
Eigentlich aber bin ich nie irgend jemandes Lehrer gewesen, wenn aber jemand, wie ich rede und meine Geschäfte verrichte, Lust hat zu hören, jung oder alt, das habe ich nie jemandem mißgönnt. Auch nicht etwa nur, wenn ich Geld bekomme, unterrede ich mich, wenn aber keines, dann nicht; sondern auf gleiche Weise gestatte ich dem Reichen wie dem Armen, mich zu fragen, und wer da will, kann antworten und hören, was ich sage. Und ob nun jemand von diesen besser wird oder nicht, davon bin ich nicht schuldig, die Verantwortung zu tragen, da ich Unterweisung hierin weder jemals jemandem versprochen noch auch erteilt habe. Wenn aber einer behauptet, jemals von mir etwas gelernt oder gehört zu haben, insbesondere, was nicht auch alle anderen, so wißt, daß er nicht die Wahrheit redet.

(Apologie 33c)
Re: Sokrates für Lehrer
Ὑληβάτης schrieb am 17.07.2009 um 23:49 Uhr (Zitieren)
Und ob nun jemand von diesen besser wird oder nicht ...
Meine Frau versucht immer mich von diesem Gedanken abzubringen! :-D
Wenn aber einer behauptet, jemals von mir etwas gelernt oder gehört zu haben [...] so wißt, daß er nicht die Wahrheit redet.
Wenn das die KMK hört!
Re: Sokrates für Lehrer
Γραικίσκος schrieb am 18.07.2009 um 00:00 Uhr (Zitieren)
Sokrates wäre nichtmal durchs Referendariat gekommen, ohne Gruppenarbeit und OHP und den ganzen Sums.

Mir schwirren noch ein paar Gedanken zu Sokrates als Lehrer durch den Kopf. Aber für heute lasse ich sie schwirren.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.