α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
An den Webmaster! Erneute Bitte ... (684 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 20:23 Uhr (Zitieren)
Es fehlt bei den Buchstaben das aspirierte ρ, in klein und in GROSS.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:03 Uhr (Zitieren)
ist "Ρ" denn nicht immer aspiriert?
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 22:11 Uhr (Zitieren)
Nein. Du erkennst das daran, daß im Deutschen ein Wort mit "Rh" beginnt: Rhodos oder Rhododendron z.B.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.07.2009 um 22:18 Uhr (Zitieren)
@Bibulus:
Ein typisches Beispiel ist:
ήτωρ......der Rhetor, der Redner.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 22:20 Uhr (Zitieren)
Rhythmus
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:28 Uhr (Zitieren)
Moment!
Ich stehe jetzt auf dem Schlauch..:
Ich kenne das so:
"Jedes anlautende "ρ" erhält den spiritus asper."

Das ist doch "aspirierend"?
Oder habe ich eine falsche Erinnerung?

Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.07.2009 um 22:29 Uhr (Zitieren)
Das wird vielleicht Γραικίσκος interessieren:
ὁ Ῥῆνος -> der Rhein..... :-)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.07.2009 um 22:30 Uhr (Zitieren)
@Bibulus:
korrekt!
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:31 Uhr (Zitieren)
also ist doch jedes "ρ" ein "Rh"?
oder verstehe ich da was falsch?
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.07.2009 um 22:31 Uhr (Zitieren)
Ja, wenn es am Wortanfang steht...
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:35 Uhr (Zitieren)
hmm

"Ρώμη" -> "Rhomä" -> "Rom"
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:39 Uhr (Zitieren)
gibt es überhaupt ein altgriechisches Wort,
mit "ra", "re", "ri" etc... ?
(mir fällt keins ein...)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 22:40 Uhr (Zitieren)
Da, wo sich die Griechen "Römer" nannten, also bei den Byzantinern, ist das auffallend: Rhomaioi.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.07.2009 um 22:47 Uhr (Zitieren)
@Bibulus:
Rom ist auch mit Spiritus asper
ἡ Ῥώμη
;-)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 22:53 Uhr (Zitieren)
Es gibt z.B. ἡ ρίζα = die Wurzel
(Jetzt muß man sich den Sp. asp. dazudenken.)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 22:54 Uhr (Zitieren)
Oder ὁ ράδιξ = der Zweig
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 22:59 Uhr (Zitieren)
äh...
jetzt blicke ich überhaupt nicht mehr durch.....
wie jetzt?
ist "ρ" nicht GRUNDSÄTZLICH "rh" ?????

verwirrt mich nicht!
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 23:07 Uhr (Zitieren)
ICH KANN DAS DOCH MIT DEM ASPIRIERTEN "Ρ" NICHT, WEIL DIESER BUCHSTABE HIER FEHLT!
Das Anfangs-ρ wird immer aspiriert, das ρ innerhalb eines Wortes nicht.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 23:08 Uhr (Zitieren)
Βοηθός hat oben ein gutes Beispiel gegeben, und er kann das auch aspirieren:
ὁ ῥήτωρ
Du siehst den Unterschied zwischen den beiden "ρ"?
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 23:17 Uhr (Zitieren)
ja...
aber:
gibt es denn in der Aussprache einen Unterschied?


Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 30.07.2009 um 23:23 Uhr (Zitieren)
Das weiß der liebe Gott oder Βοηθός ... weiß man überhaupt, wie die was ausgesprochen haben?
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 30.07.2009 um 23:31 Uhr (Zitieren)
Das weiß der liebe Gott

In welcher Sprache spricht Gott?

(Im Zweifelsfalle in der, in der man träumt oder
Visionen hat...
egal, unter welchen Umständen die Visionen
hervorgerufen worden sind)

B-)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 31.07.2009 um 19:57 Uhr (Zitieren)
Stellen wir das mal wieder nach vorne.

Übrigens ist mir heute bei einem Satz aufgefallen, daß auch ein ω mit normalem Akut plus iota subscriptum fehlt. Hier gibt es das nur, wenn man zugleich einen Spiritus lenis in Kauf nimmt. In diesem Falle stand das ω jedoch mitten im Wort.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Bibulus schrieb am 31.07.2009 um 20:36 Uhr (Zitieren)
Meine Güte!
Ich blicke bei dem Gebrauch der vielen Häkchen eh nicht durch!
:-)
(und, soweit ich mich erinnern kann,
sind sie in den meisten Fällen auch nicht
unbedingt bedeutungsentscheidend)
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Lanthanaël schrieb am 02.08.2009 um 04:59 Uhr (Zitieren)
Aussprache und so, unseren Lehrer fragte ich damals auch, woher man denn wisse, wie das ausgesprochen wird und oder auch wurde; dieser meinte dazu, daß man das gar nicht weiß und sowieso nur raten kann und es diesbezüglich Wurscht wie Semmerl ist, aber stimmt schon, mir sind die hier genannten Buchstaben ebenso abgegangen und ich dacht an einen Fehler im Script und noch zu ὁ ράδιξ - spricht man auch nicht Rhadix aus.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Lanthanaël schrieb am 02.08.2009 um 05:02 Uhr (Zitieren)
Aussprache Second Edition:
Wenn man in zweitausend Jahren eine CD oder DVD findet, wird man dann diese entweder als Reliquie irgend eines Heiligen verehren oder wissen wie man die verwendet. (:
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 02.08.2009 um 09:47 Uhr (Zitieren)
@Lanthanael:
Eigentlich so: ἡ ῥάδιξ. ῥάδιξ ist feminin und hat auch einen Spritus asper. ρ steht am Wortbeginn immer mit Spiritus asper.
Eigentlich müßte man auch "Rhadix" schreiben. (wird sogar in manchen naturheilkundlichen Büchern noch gemacht, ist aber heute durch das lateinische "radix" verdrängt). Es gibt Forschungen wie die alten Griechen ausgesprochen haben, aber genau weiß man das auch nicht (man hat ja keine Tonaufnahmen). Heute wird in der Schule/Uni das ῥ wie ein normales r gesprochen.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Γραικίσκος schrieb am 02.08.2009 um 13:51 Uhr (Zitieren)
Seltsam.
Der Pape gibt " ράδιξ", der Passow " ράδιξ" an.
Re: An den Webmaster! Erneute Bitte ...
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 02.08.2009 um 19:41 Uhr (Zitieren)
Da vertraue ich jetzt doch mehr dem Passow. Ich glaube da hat Pape doch einen Fehler.
Habe gerade im LSJ nachgeschaut, dem ich am meisten vertraue:
ῥάδιξ [α_], ι_κος, ὁ
also auch maskulin....
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Reiterstatue

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.