α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Camilla - eine Amazone in Italien (958 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 02.08.2009 um 19:20 Uhr (Zitieren)
Vergil berichtet in seiner "Aeneis" XI, 648-665 von einer Schlacht der in Italien gelandeten Trojaner gegen die Italer.

[...]
Mitten im Morden frohlockt, amazonenhaft kämpfend, entblößt die
eine Brust zum Kampf, mit dem Köcher gewappnet, Camilla,
und bald schleudert sie, Wurf auf Wurf, die biegsamen Lanzen,
bald schwingt nimmer müde die Hand die wuchtige Streitaxt.
Goldener Bogen klirrt von der Schulter und Pfeile Dianas.
Ja, selbst wenn sie rückwärts einmal geschlagen zurückweicht,
zielt sie fliehend noch Pfeile vom umgewendeten Bogen.
Um sie wogt ihr erlesen Gefolge, Larina, die Jungfrau,
Tulla und Tarpeia, sie schwingt ihr ehernes Kampfbeil;
Italiermädchen, die selbst sich zum Ruhm die hehre Camilla
auserlesen, für Frieden und Krieg zu trefflichem Dienste:
wie Amazonen traben im Thrakerland auf des Thermodon
eisfestem Strom und kämpfend sich tummeln mit farbigen Waffen
rings um Hippolyte, oder wenn Penthesilea im Wagen
heimkehrt, die Tochter des Mars , und laut im Jubeltumulte
tobt das weibliche Heer mit mondsichelförmigen Schilden.
Wen zuerst und wen zuletzt, o streitbare Jungfrau,
schlägt dein Speer, wie viele streckst du nieder zum Sterben?
[...]


[Quelle: Vergil, Aeneis. Herausgegeben von Johannes Götte. München 2. Aufl. 1965, S. 491-493]
Re: Camilla - eine Amazone in Italien
Γραικίσκος schrieb am 03.08.2009 um 17:18 Uhr (Zitieren)
Mit meinem Interesse an den Amazonen bin ich wohl ziemlich einsam.
Re: Camilla - eine Amazone in Italien
andreas schrieb am 03.08.2009 um 19:13 Uhr (Zitieren)

Die arme Camilla wurde von Turnus wohl nur vorgeschickt, um seinen Rückzug zu decken und sich auf einen Hinterhalt vorzubereiten. Die arme Frau.
Ich frage mich, wie die Römer weibliche Kämpferinnen beurteilten. Die Sache war ja nur eine Nebenepisode. Und das römische Heer hatte keine weiblichen Kombattanten. Es hat bis ins 20. Jhdt. gedauert, bis Frauen sich wieder im Kriegsgeschehen wiederfanden (z.T. als "Flintenweiber" despektierlich gemeint)
Kleine Ausnahme: Johanna von Orleans. Wo finden sich Heldengeschichten über Frauen als Soldatinnen, außer in der Antike. Mir sind da keine bekannt.
Re: Camilla - eine Amazone in Italien
andreas schrieb am 03.08.2009 um 19:37 Uhr (Zitieren)

aufschlussreich ist die Suche im Internet nicht wirklich:

q.lycos.de/qa/.../gibt-es-eigentlich-weibliche-helden/ -

Da findet man nur Pamela Andersen uns Angelina Jolie.
:-)
Re: Camilla - eine Amazone in Italien
Γραικίσκος schrieb am 04.08.2009 um 14:18 Uhr (Zitieren)
Eine ergänzende Information - wenn auch vielleicht nicht gerade zu Heldinnen:
Es gab in Rom Gladiatorinnen - bis Septimius Severus sie verboten hat.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Reiterstatue

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.