α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
ΡΩΜΗ (689 Aufrufe)
ανδρέας schrieb am 14.08.2009 um 22:50 Uhr (Zitieren)
In Kapitel 3 des ΚΑΝΘΑΡΟΣ finde ich >>>ρωμη für die Kraft, Stärke. Leider finde ich dieses Wort nicht in diesem Wörterbuch.

Romulus war ja der Legende nach ein Nachfahre des Aeneas, also griech. Ursprungs. War da der Name "Programm" ? Und was heißt "Remos"/Remus . Das finde ich in diesem Wörterbuch auch nicht. Meine Recherche war bisher erfolglos. (die Namen werden in Wikipedia etc. nirgends hergeleitet, unter Remus findet man u.a. ein Auspuffgeschäft :-) , wobei der Name bei den heutigen Emissionswerten eher zuträfe, nunja
Re: ΡΩΜΗ
Alexander schrieb am 14.08.2009 um 23:13 Uhr (Zitieren)
Re: ΡΩΜΗ
διψαλέος schrieb am 14.08.2009 um 23:29 Uhr (Zitieren)
doch, doch..
in meinem Langenscheidt
"ή ρώμη" -> Kraft, Stärke, Macht, Streitmacht, Kolonne, Mut, Entschlossenheit
"ή Ρώμη" -> Rom
(die anlautenden "Ρ" und "ρ" immer mit dem spiritus asper!)

In der Tat ist die Etymologie von den Namen "Romulus" und "Remus" nicht eindeutig geklärt:

Einerseits wird die These vertreten, daß "Rom" etruskisch sei ("Ruma" -> Stadt am Fluß") oder ein Gentilname (Sippenname) sei ("Rumä").

Allerdings hatten die Etrusker im 7./6. Jahrhundert v.Chr. Verbindung zu der Magna Graecia und sind unbestritten die eigentlichen "Gründer" und Kulturschöpfer Roms.

Das legendäre Gründungsdatum Roms (21.April 753 v.Chr.) ist übrigens archäologisch durchaus korrekt.

Es gibt keinen Beleg dafür, daß vor 800 v.Chr.auf dem Gebiet der Stadt Rom eine "städtische" Besiedlung stattgefunden hatte...
Re: ΡΩΜΗ
ανδρέας schrieb am 15.08.2009 um 09:16 Uhr (Zitieren)
Danke, auch wenn es nicht vollständig zu ergründen ist.

Ich habe gelesen, dass Livius in seiner "ab urbe condita" das Datum (753)so gelegt hat, dass es 440 Jahre nach dem Untergang Troias lag. 440 Jahere sollen dabei symbolisch für die Wiedergeburt stehen.
Re: ΡΩΜΗ
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 15.08.2009 um 10:14 Uhr (Zitieren)
Beim anlautenden ρ ...da schwöre ich wieder auf Multikey :-)

ἡ ῥώμη -> Kraft, Stärke,....Heeresmacht
ἡ Ῥώμη -> Rom
οἱ Ῥωμαῖοι -> die Einwohner von Rom
ὁ Ῥωμύλος -> Romulus
....
;-)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.