α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Verbformen bestimmen mit Internet-Hilfe (139 Aufrufe)
Rani schrieb am 29.01.2019 um 09:44 Uhr (Zitieren)
Hallo!

Neulich habe ich hier ja die "Sphinx"-Software verlinkt, mit der ich nun immer mal übe, Verbformen richtig zu bestimmen. Manchmal vergleiche ich das mit den Ergebnissen von "Perseus" und stoße auf seltsame Dinge. Beispiel:

Ich suche nach der Verbform αἴσθεσθε von αἰσθάνομαι = wahrnehmen.
Kein Problem, sagt "Perseus", das ist die 2. Person Plural Präsens MP, entweder normal im Indikativ oder als Imperativ.

Aber "Sphinx" sagt: nö.
Erstere lautet korrekt αἰσθάνεσθε, letztere αἰσθάνοσθε.

Das gesuchte αἴσθεσθε hingegen ist die 2. Person Plural Aorist Imperativ Medium.

Wem darf ich nun Glauben schenken?
Anfänger haben es nicht leicht ...

*
Re: Verbformen bestimmen mit Internet-Hilfe
Φιλομαθής schrieb am 29.01.2019 um 16:12 Uhr (Zitieren)
Mitunter gebärdet auch Perseus sich als Sphinx. Das Word Study Tool gibt hinter der Diathese, wenn nötig, noch Hinweise auf das Vorkommen der betreffenden Form, in diesem Fall steht dort: "attic later".

Die Angabe "later" lässt zwar Raum für Interpretationen, weist aber zumindest darauf hin, dass es für das klassische Attisch noch eine besser belegte Form geben muss. Ruft man den zugehörigen LSJ-Artikel αἰσθάνομαι auf, findet man einen Verweis auf das Lemma αἴσθομαι. Leider gelangt man über den dahinter befindlichen Link nicht zum zugehörigen Artikel, sondern muss ihn etwas umständlich selbst heraussuchen.

www.perseus.tufts.edu/hopper/text?doc=Perseus%3Ate...

Auf diese Nebenform nun beziehen sich jene Formbestimmungen des Word Study Tool, die αἴσθεσθε einem Präsensstamm zuordnen. Als vierte Möglichkeit wirft aber auch Perseus die Formbestimmung aus, die du via Sphinx ermittelt hast.

Wie Sphinx allerdings beim Imperativ 2. Pl. Präs. auf die Endung -οσθε kommt, ist mir ein Rätsel. (Davus sum, non Oedipus.)
Re: Verbformen bestimmen mit Internet-Hilfe
Rani schrieb am 30.01.2019 um 09:06 Uhr (Zitieren)
Seufz.
Herzlichen Dank jedenfalls! Es sollte mich nicht überraschen, dass es selbst unter den Fachleuten über die Verbformen niemals endende Diskussionen gibt. Irgendwie tröstet das ja auch.
Re: Verbformen bestimmen mit Internet-Hilfe
Βοηθὸς Ἑλληνικός schrieb am 30.01.2019 um 17:10 Uhr (Zitieren)
Ich habe auch jahrelange Erfahrungen mit Griechisch, aber sei getröstet: In meiner Zeit gab es kein Internet und wir haben es auch geschafft. Also keine Panik! Es gibt so viele Quellen und die UNIBIB, die viele vergessen in unserer Internetwelt!
Re: Verbformen bestimmen mit Internet-Hilfe
Φιλομαθής schrieb am 31.01.2019 um 13:03 Uhr (Zitieren)
Zitat von Rani am 30.1.19, 9:06... über die Verbformen niemals endende Diskussionen ...

Was die Konjugation von αἰσθάνομαι betrifft, sollten die Diskussionen nicht allzusehr ausufern: αἰσθαν- ist der Präsensstamm, und αἰσθ- ist der Stamm des Aorist (Medium). Die vom Präsensstamm gebildeten Formen erhalten die Endungen der thematischen Konjugation (also ganz regelmäßig, wie παιδεύομαι), und die vom Aoriststamm gebildeten Formen erhalten die Endungen des starken, thematischen Aorist (Aor. II).

Abgesehen davon ist es aus didaktischer Sicht freilich schon etwas unerfreulich, dass das Word Study Tool die beiden Verben αἰσθάνομαι und αἴσθομαι in einen Topf wirft.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.