α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Diözesenrätsel (1132 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 06.09.2009 um 23:05 Uhr (Zitieren)
In der Spätantike wurde das Römische Reich in Diözesen eingeteilt - eine Bezeichnung, welche die Kirche dann übernommen hat.
Innerhalb dieser 15 Diözesen gab es Verwaltungsbezirke mit heute weitgehend vergessenen Namen. Wer möchte, kann sie einmal den Diözesen zuordnen.

1. Die Namen der Diözesen:
I. Aegyptus
II. Oriens
III. Pontus
IV. Asiana
V. Thraciae
VI. Macedonia
VII. Dacia
VIII. Illyricum
IX. Italia annonaria
X. Italia suburbicaria
XI. Africa
XII. Britanniae
XIII. Galliae
XIV. Septem provinciae
XV. Hispaniae

2. Und nun nenne ich einmal 15 Verwaltungsbezirke, die ihren Diözesen zuzuordnen sind:
1. Augustamnica
2. Byzacena
3. Viennensis
4. Carthaginiensis
5. Isauria
6. Sitifensis
7. Baetica
8. Galatia
9. Gallaecia
10. Rhodope
11. Arcadia
12. Polemoniacus
13. Tingitana (Baquates Tingitania)
14. Pisidia
15. Novempopulana
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 01:05 Uhr (Zitieren)
zu leicht....
B-)
ich gebe mal eine Lösung vor
I. Aegyptus -> 1. Augustamnica

(ich zähle allerdings nur XIV Diözesen!)
B-)
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 01:14 Uhr (Zitieren)
oder zählst Du, Γραικίσκος, die Diözese "Illyricum" zweimal, weil sie eine Zeitlang aufgeteilt worden war?
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 01:17 Uhr (Zitieren)
nach meiner Quellenlage war das I.R. in XIV. Diözesen zu 99 Provinzen eingeteilt, in der hauptsächlichen Zeit der Spätantike.
Ich lasse mich natürlich sehr gerne verbessern!
;-)
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 05:59 Uhr (Zitieren)
Ich habe doch die 15 Diözesen angegeben! So stehen sie in zwei verschiedenen Atlanten.
Welche 'stört' Dich denn?
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 08:44 Uhr (Zitieren)
Doch, doch...
es gab ja mal XV Diözesen...
kurzfristig...
Ich warte ja nur auf die Lösungsvorschläge unserer Freunde...

(meine Putzger & Co sind auch anno soundso)
B-)

Als Quiz, mit drei Weichen ala Jauch, bieten sich aber die Fragen nach den presides und vicarii an...

@Γραικίσκος , das wäre aber zu speziell....
das gehört nicht mehr zum Allgemeinwissen...
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 12:30 Uhr (Zitieren)
Der Putzger ist auch eine meiner Informationsquellen.

Ich fand die Namen mit der geographischen Zuordnung teils sehr überraschend. Wo erwartet man Arcadia? Wieso heißt nicht die Gegend um Carthago Carthaginiensis? usw.
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 17:05 Uhr (Zitieren)
Habt Ihr gewußt, wo Arcadia lag?
Warum lag Byzacena so weit von Byzanz entfernt?
Carthaginiensis hat eben mit Carthagena, nicht mit Carthago zu tun.
Woher mag der Name Polemoniacus kommen? Klingt griechisch, nicht wahr?
Re: Diözesenrätsel
Ὑληβάτης schrieb am 07.09.2009 um 17:31 Uhr (Zitieren)
Sind das die römischen Diözesen? Ich dachte an die katholischen - und damit war ich raus!
Wieso ist denn Arcadia in Ägypten? Gibt es da Namensvettern, wie bei Theben und Theben?
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 17:43 Uhr (Zitieren)
Das sind die römischen Diözesen der spätantiken Reichsreform.
Wieso ist denn Arcadia in Ägypten?

Das frage ich mich auch.
Die Namen habe ich aus Atlanten, also ohne Hintergrundinformationen.
Re: Diözesenrätsel
Ὑληβάτης schrieb am 07.09.2009 um 18:21 Uhr (Zitieren)
Ich finde keinen Hinweis!
Aber: Hurghada hat Konsonanten, die auf Arcadia weisen könnten. Die deutsche Wikipedia gibt allerdings eine andere arabische Form an, deren Konsonanten nicht mehr stimmen könnten. Ist das evtl. ein Hinweis?
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 18:46 Uhr (Zitieren)
Ich habe eine Liste aus
Ingemar König
Der römische Staat II, Die Kaiserzeit,
Reclam 9615
(damals 20,00 DM!
ein Büchlein, das einen schnellen Überblick verschafft,)

In der Liste der Provinzen wird "Arcadia" nicht aufgeführt.
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 18:50 Uhr (Zitieren)
Dann schau mal in Deinen alten Putzger; wird wohl drin sein, obwohl ich einen neueren habe.
Arcadia lag in der Gegend um Memphis, Babylon (! - das ägyptische ...) und Heracleopolis.
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 18:56 Uhr (Zitieren)
aha!

Der König führt auf
in der Diözese "Oriens" die Provinzen:
- Liby Superior
- Libya Inferior (das ist klar, das heutige Libyien
- Thebais (das heutige südliche Ägypten)
- Aegyptus Iovia
- Aegyptus Herculia
- Arabia Nova
- Arabia
- Augusta Libanensis
- Palaestina
- Phoenice
- Syria Coele
- Augusta Euphratensis
- Cilicia
- Isauria
- Cyprus
- Mesopotamia
- Osrhoene

gewisse Abweichungen zum Putzger
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:01 Uhr (Zitieren)
aha,
die Stadt Alexandria hatte gewisse Vorrechte, laut König,
sie unterstand dem Kaiser direkt.
im Putzger:
der mittlere Kaukasus wird als "Iberia", der östliche als "Albania" bezeichnet.
(mein Putzger: 88. Auflage, 1965...)
:-)
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:02 Uhr (Zitieren)
Es müßte dann Aegyptus Herculia sein - wg. Heracleopolis. Oder?
Aber ich habe zwei Atlanten bemüht, auch den Großen historischen Weltaltlas des Bayerischen Schulbuchverlages (uralt!); auch dieser nennt "Arcadia", zwischen Memphis und Antinoopolis.
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:09 Uhr (Zitieren)
aha..
weitergelesen:
"Aegyptus Iovia" und "Aegyptus Herculia" bestanden nur zwischen 314 -324,
leider wird keine Auskunft gegeben, wie es denn darüber hinaus hieß...
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:11 Uhr (Zitieren)
Hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Arcadia

u.a.:
eine ägyptische Provinz in der Spätantike, siehe Heptanomis

Leider wird der Artikel "Heptanomis" gerade renoviert ...
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:14 Uhr (Zitieren)
Heptanomis ist später in Arcadia umbenannt worden.
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:15 Uhr (Zitieren)
oh!
Das könnte ja eine Aufgabe sein, einen Artikel zu "Heptanomis" zu schreiben..
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:21 Uhr (Zitieren)
Ja! Du schreibst doch für Wikipedia!
Aber dann vergiß nicht Arcadia sowie ein kleines Dankeschön an Deinen alten ...
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:27 Uhr (Zitieren)
aha,
ansatzweise wird es schon behandelt, im Artikel
Griechisch-römische Zeit im Portal Ägypten
http://de.wikipedia.org/wiki/Griechisch-r%C3%B6mische_Zeit
Abschnitt "Die römischen Kaiser"
na, dann heißt es, Quellen auffinden und studieren...
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:28 Uhr (Zitieren)

....
Maximinus Daia war der letzte in Ägypten belegte römische Kaiser. Er regierte bis 313.

Unter Konstantin dem Großen (Kaiser von 306 bis 337) wurde die ägyptische Verwaltung neu geordnet. Ägypten wurde Diözese und in die sechs Provinzen Ägypten, Augustamnica, Heptanomis (später Arcadia), Thebais, Oberägypten und Unterägypten geteilt. Unter Julian Apostata kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Heiden und Christen.

Theodosius I. führte die christliche Religion als Staatsreligion ein. 395 wurde das Römische Reich geteilt, und Ägypten fiel unter Kaiser Arcadius an das oströmische Reich. Unter Justinian I. sind noch heidnische Kulthandlungen belegt (Philae), die dann aber unterbunden wurden. Die ägyptischen Kornlieferungen waren für Konstantinopel überlebenswichtig; hart traf Ostrom daher der vorübergehende Verlust des Landes an die Sassaniden im Jahr 619. Kaiser Herakleios konnte Ägypten 630 wieder für Ostrom zurückgewinnen, doch schon 642 fiel das Land am Nil an die angreifenden Araber. Wenige Jahrzehnte später wurde Griechisch in Ägypten wie im gesamten Kalifat als Amtssprache durch Arabisch ersetzt – die griechisch-römische Phase des Landes war zu Ende.....
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:30 Uhr (Zitieren)
vielleicht wurde die reiche Provinz nach Kaiser Arcadius benannt?
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:34 Uhr (Zitieren)
hmm
"Heptanomis "
da steckt doch "ἑπτα" und "ὁ νομος" drin...
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:40 Uhr (Zitieren)
Vielleicht wurde die reiche Provinz nach Kaiser Arcadius benannt?

Das habe ich auch gleich vermutet.

Als Wortherkunft vermute ich allerdings eher ἡ νομή: die Weide; νόμιος, α, ον: zur Weide gehörig.
Denn "nomis" klingt eher nach einem Feminimum.

Aber vielleicht können dazu die Fachleute etwas sagen.

Ich helfe dir gerne!
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 19:40 Uhr (Zitieren)
Femininum ...
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:44 Uhr (Zitieren)
ja, in meinem WB steht
1. "ὁ νομὀς" , Weide, Spielraum, Wohnsitz, Bezirk, Provinz, Landstrich
2. "ὁ νὀμος", Brauch, Sitte
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 19:45 Uhr (Zitieren)
Wir können ja den Artikel zusammen erarbeiten.
(ich muß mich nur immer wieder mit dem Format eines wiki-Artikels vertraut machen)
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 20:00 Uhr (Zitieren)
Die technische Seite überlasse ich ganz (und gerne!) Dir. Beim Rest können wir uns absprechen & austauschen.
Re: Diözesenrätsel
διψαλέος schrieb am 07.09.2009 um 23:06 Uhr (Zitieren)
oh..
die Quellenlage zum Erstellen des Artikels ist mehr als dürftig,
jedenfalls nach den heutigen (zugegeben schnellen und flüchtigen) Recherchen in meiner kleinen Bibliothek und im Internet.
Mal sehen, vielleicht komme ich in den nächsten Tagen dazu, in der Unibibliothek nachzuschauen.
(Mein Frl. Tochter hat sich während ihres letzten Besuches bei mir auf meinem Namen dort Bücher ausgeliehen!!!)
;-)
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 23:24 Uhr (Zitieren)
Das ist unschön. Eines Tages klicken die Handschellen um Deine Gelenke, und Du weißt nichtmal den Grund.
Achte bei dieser Gelegenheit darauf, daß man Dir Deine Rechte erklärt.

Aber im Ernst, ich habe einiges an Büchern über Ägypten sowie spätantike Historiker (Prokop, Ammianus Marcellinus usw.), Biographien über spätrömische Kaiser, auch ein bißchen was über die Kopten.
Es ist ja nur ein Versuch, und wir tun uns in der nächsten Zeit mal ein wenig um. Etwas Besseres als das, was es bisher gibt, schreiben wir allemal.
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 07.09.2009 um 23:27 Uhr (Zitieren)
Auf diese Weiterungen wäre ich gar nicht gekommen, als ich mir gestern beim Blättern in einem historischen Atlas Gedanken über Arcadia gemacht habe.
Re: Diözesenrätsel
Ὑληβάτης schrieb am 08.09.2009 um 13:06 Uhr (Zitieren)
Ist das mit Arcadius eine Vermutung, oder eine recht sichere Vermutung? Interessant ist es allemal. Kommt Polemoniacus dann von Polemo(n)?
Re: Diözesenrätsel
Γραικίσκος schrieb am 08.09.2009 um 18:42 Uhr (Zitieren)
Lohnt die Recherche? Bist Du dabei, διψαλέος?
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.