α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Alexander beim Ballspiel (72 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 09.10.2019 um 17:36 Uhr (Zitieren)
39. [...] Dem Serapion, einem von den jungen Leuten, mit denen er [sc. Alexander] Ball zu spielen pflegte, gab er nichts, weil er nichts verlangte. Als nun Serapion zum Ball-spielen kam und andern den Ball zuwarf und, als der König fragte: „Mir gibst du ihn nicht?“, die Antwort gab: „Du verlangst ihn ja nicht“, da lachte er und gab ihm ein großes Geschenk. [...]

73. [...] Als er [sc. Alexander] sich einmal zur Massage entkleidet hatte und Ball spielte, bemerkten die Jünglinge, die mit ihm spielten, als man wieder die Kleider nehmen wollte, einen Menschen, der schweigend auf dem Throne saß und das Diadem und die königliche Kleidung angelegt hatte. Dieser sagte, als man ihn ausfragte, wer er sei, lange Zeit kein Wort. Endlich besann er sich und sagte, er heiße Dionysos, stamme aus Messene, sei wegen einer gewissen Anschuldigung vom Meere hierhergebracht worden und habe lange Zeit im Gefängnis gesessen. Kürzlich aber sei Sarapis zu ihm getreten, habe seine Fesseln gelöst, ihn hierhergeführt und ihm befohlen, das Kleid und das Diadem anzulegen, sich herzusetzen und zu schweigen.
74. Als Alexander das hörte, ließ er den Menschen, wie die Seher rieten, beseitigen, war aber selbst in gedrückter Stimmung, bereits ohne Hoffnung der Gottheit gegenüber und gegen seine Freunde mißtrauisch. [...]

(Plutarch: Alexander 39 und 73 f.)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.