α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Der Weg zum Herzen eines Mannes führt über seine Frau (225 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 27.03.2020 um 18:25 Uhr (Zitieren)
Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit Fabricius kommt es zu folgender Reaktion des Pyrrhos:
Nachdem die Unterredung so verlaufen war, übernahmen die Gesandten die Gefangenen und reisten ab.
Und Pyrrhos schickte den Kineas mit einer Menge Gold und vielerlei Frauenschmuck nach Rom, damit, auch wenn einige Männer stark bleiben sollten, doch wenigstens ihre Frauen durch den Glanz sich bestimmen ließen und auch noch jene bestächen.

(Cassius Dio: Römische Geschichte IX in der Epitome des Zonaras 8, 4)

Dieser Plan geht auch beinahe auf, scheitert letztlich jedoch am Auftritt des greisen Appius Claudius Caecus im Senat:
Daraufhin stimmte wegen der Geschenke und der Gefangenen der größere Teil der Senatoren zu, doch erteilten sie keine Antwort, sondern überlegten noch einige Tage ihr weiteres Vorgehen. Und es kam zu einer lebhaften Aussprache, doch waren sie gleichwohl zu einem friedlichen Abkommen geneigt. Als Appius [Claudius] Caecus davon hörte, ließ er sich in die Curie bringen – wegen seines hohen Alters und gesundheitlichen Zustandes weilte er dauernd zu Hause – und erklärte, der Vertrag mit Pyrrhos sei gegen das Staatswohl; man solle daher, so lautete sein Rat, Kineas sofort der Stadt verweisen und durch ihn dem Pyrrhos sagen lassen, daß er zunächst in sein eigenes Land zurückkehren müsse und erst von dort aus ihnen Vorschläge über Frieden und was er sonst wolle, unterbreiten dürfe. Dies war der Rat, den Appius erteilte.


Und Cassius Dio resümiert:
Solcher Art ist die Redekunst und so gewaltig ihre Macht [Τοιαύτη μὲν ἡ τοῦ λόγου φύσις ἐστὶ καὶ τοσαύτην ἰσχὺν ἔχει], daß sie auch jene damals umstimmte und daß Mut und Haß [καὶ μῖσος καὶ θάρσος] an die Stelle der Furcht vor Pyrrhos und der durch seine Geschenke herbeigeführten Sinnesänderung traten.

(Cassius Dio IX 40, 40)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Colosseum (Rom)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.