α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Verbform in Apollodoros (214 Aufrufe)
André schrieb am 17.09.2020 um 10:04 Uhr (Zitieren)
In Apollodorus 3,14 fand ich folgenden Satz, der auch ins Lehrbuch Kantaros (Neuausgabe 2018, Lek. 27 Text B) übernommen worden ist:

ἐπὶ τούτου, φασίν, ἔδοξε τοῖς θεοῖς πόλεις καταλαβέσθαι, ἐν αἷς ἔμελλον ἔχειν τιμὰς ἰδίας ἕκαστος.

Meine Frage: Muss nicht die Verbform ἔμελλεν (also 3. P. Sg.) heißen, da sie sich ja auf das Subjekt ἕκαστος bezieht?
Re: Verbform in Apollodoros
Platon schrieb am 17.09.2020 um 12:46 Uhr (Zitieren)
constructio ad sensus (jeder = alle),
kollektive Verwendung
Re: Verbform in Apollodoros
Platon schrieb am 17.09.2020 um 12:47 Uhr (Zitieren)
*ad sensum
Re: Verbform in Apollodoros
εγω schrieb am 18.09.2020 um 02:32 Uhr (Zitieren)
Und wie verhält es sich mit ἔδοξε? Müsste es nicht ἔδοξᾰν heißen, da es sich auf die Götter bezieht? Außerdem verstehe ich nicht weshalb τοῖς θεοῖς im Dativ steht..

Es wäre super wenn einer die Muße finden würde um mir weiterzuhelfen.
Re: Verbform in Apollodoros
Aurora schrieb am 18.09.2020 um 06:03 Uhr (Zitieren)
ἔδοξε τοῖς θεοῖς = es schien den Göttern gut
= die Götter beschlossen
(unpersönl. Konstruktion)

b) δοκεῖ μοι, [652] es scheint mir gut, ich beschließe, bestimme

http://www.zeno.org/Pape-1880/A/%CE%B4%CE%BF%CE%BA%CE%AD%CF%89
Re: Verbform in Apollodoros
εγω schrieb am 20.09.2020 um 23:51 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank Aurora! Now I get it ;)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.