α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Wer ist es? (173 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 03.04.2021 um 12:23 Uhr (Zitieren)
Ich kann Ihnen nicht gnug sagen, wie große Stücke ich auf diesen Autorem halte. In dem feinen und galanten Briefstyl kommt er dem Plinius bey, ja je zuweilen übertrifft er ihn. Unter den Alten kenne ich keinen, der mit Wolanstand und grace so Complimente schneiden könne. Seine Deklamationen stecken so voll drolligter Laune, beissender Satyre und treffender Charactere (und das alles in der wahrhaften Sprache des Demosthenes, das ist, in dem auserlesensten Griechischen), daß ich mich nicht genug wundern kann, wie ein Mann, von dem unsere schönen Geister gar vieles hätten lernen, oder bey dem sie doch wenigstens uralte Muster solcher Züge, die man für nagelneu hält, hätten finden können, so sehr hat verborgen bleiben können, daß gar viele, welche doch mit Horaz und Terenz, und was dem ähnlich ist, gar wohl bekannt sind, vor seinem Namen beynahe erschrecken dürften.

- Wer ist gemeint?
- Wer hat das geschrieben?
- An wen hat er es geschrieben?
Re: Wer ist es?
Andreas schrieb am 03.04.2021 um 12:36 Uhr (Zitieren)
Libanios
Johann J. Reiske, Brief 426 an Schiller, 1772
Re: Wer ist es?
Γραικύλος schrieb am 03.04.2021 um 13:56 Uhr (Zitieren)
Das ist ziemlich gut; allerdings behauptet die mir vorliegende Edition, es handele sich um einen Brief an Gotthold Ephraim Lessing:
Libanios

Für Religionsfreiheit, Recht und Toleranz
(Pro Templis)

Hrsg. v. Heinz-Günther Nesselrath et al.

Tübingen 2011

Dort auf S. 3.
Re: Wer ist es?
Andreas schrieb am 03.04.2021 um 14:28 Uhr (Zitieren)
Das Buch findet sich in Auszügen im Netz:
https://books.google.de/books?id=3f6hm_fn5qQC&pg=PA3&lpg=PA3&dq=#v=onepage&q&f

Es handelt sich um einen Fehler meinerseits, den ich mir nicht erklären kann.
Re: Wer ist es?
Γραικύλος schrieb am 03.04.2021 um 15:55 Uhr (Zitieren)
Man denkt Lessing und schreibt Schiller - sowas passiert auch mir manchmal.
Kritisch wird es erst, wenn man seine Frau mit dem Namen einer Verflossenen anspricht.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.