α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Schreibübungen (805 Aufrufe)
John schrieb am 25.11.2009 um 17:05 Uhr (Zitieren)
Ich habe gerade eine lustige Geschichte gelesen, die ich euch nicht verschweigen will:
Petaus, der Ende des 2. Jh. amtierende "Bürgermeister" des Dorfes Ptolemais Hormu, das unter römischer Herrschaft den schönen Namen Κροκοδείλων πόλις trug, hatte ein düsteres Geheimnis: Er konnte nicht griechisch schreiben - leider nicht einmal seinen eigenen Namen... Was also tun, wenn der Präfekt aus Alexandria kommt und die Steuern eintreiben will? Die Lösung: So tun als ob! Petaus schrieb immer wieder (insgesamt 12x) die Zeile
Πεταῦς κωμογραμματεὺς ἐπιδέδωκα

untereinander, um seine Schreibkünste vorzutäuschen. In Zeile 5 hatte er allerdings vergessen, das ἐ vor den Rest des 3. Wortes zu setzen, sodass er dem Präfekten wohl ein wenig unseriös vor kam, wenn dieser las:
Πεταῦς κωμογραμματεὺς πιδέδωκα

Die ganze Geschichte scheint aber wenig Einfluss auf sein Amt gehabt zu haben. Vielleicht war Rom nur wichtig, dass er genügend Rohstoffe lieferte.
Wer sich von euch an seine eigenen griechischen Schreibübungen erinnert, dem sollte der in Köln gelagerte Originalpapyrus nicht fremd sein:
http://www.uni-koeln.de/phil-fak/ifa/NRWakademie/papyrologie/petaus.gif
Re: Schreibübungen
Ὑληβάτης schrieb am 25.11.2009 um 17:08 Uhr (Zitieren)
Die ε blinken ja!
Warum hat er das zwölfmal untereinander geschrieben? Damit jemand denkt, er könnte schreiben? Mir käme das komisch vor!
Re: Schreibübungen
John schrieb am 25.11.2009 um 17:12 Uhr (Zitieren)
Er hat diese Zeilen vermutlich für sich selbst behalten. Er konnte zwar nicht schreiben, war sich darüber aber sicher bewusst.;)
Re: Schreibübungen
Ὑληβάτης schrieb am 25.11.2009 um 17:25 Uhr (Zitieren)
Ich dachte, er hätt's rausgegeben!
Jaja, was so alles erhalten bleibt!
Re: Schreibübungen
ανδρέας schrieb am 25.11.2009 um 18:02 Uhr (Zitieren)

Hier die Erklärung:

Er hat seine Unterschrift geübt.

http://www.uni-koeln.de/phil-fak/ifa/NRWakademie/papyrologie/hauptpapyri.html

Zitat:
Das Papyrusblatt ist ein "Schmierpapier", auf dem Petaus die von ihm immer wieder auf offiziellen Schriftstücken verlangte Unterschrift geübt hat: Petaus komogrammateus epidedoka "Ich, Petaus der Dorfschreiber, habe eingereicht".
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Küste

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.