α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Das Schnipsen des Sardanapal (57 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 19.07.2021 um 15:06 Uhr (Zitieren)
Athenaios von Naukratis, XII. Buch p. 530a-b:

Bei Sardanapal [Σαρδανάπαλλος] handelt es sich um einen legendären assyrischen Herrscher, in dessen Gestalt Züge verschiedener assyrischer Herrscher zusammengeflossen sind.
Aristobul schreibt: „In Anchiale, das Sardanapallos erbaut hatte, schlug Alexander auf seinem Zug gegen die Perser sein Lager auf. Nicht weit davon entfernt befanden sich ein Denkmal des Sardanapallos und darauf eine steinerne Figur, welche die Finger der rechten Hand aneinandergelegt hatte, als wollte sie mit den Fingern schnipsen. Darauf habe in assyrischen Schriftzeichen gestanden: ‚Sardanapallos, der Sohn des Anakyndaraxes, hat Anchiale und Tarsos an einem einzigen Tag erbaut. Iss, trink, vergnüge dich! Der Rest ist nämlich nicht so viel wert. [ἔσθιε, πῖνε, παῖζε. ὡς τἄλλα τούτου οὐκ ἄξια.]‘“ Damit scheint er auf das Schnipsen hinzudeuten.

 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Küste

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.