α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Der Luxus der Perserkönige (82 Aufrufe)
Γραικὑλος schrieb am 01.08.2022 um 13:43 Uhr (Zitieren)
Athenaios 12. Buch, 514e-f (= Chares von Mytilene F 2:
Chares von Mytilene (1) aber sagt im fünften Buch seiner „Geschichten um Alexander“: „Die persischen Könige hatten es zu solch einem Luxus gebracht, dass sich hinter dem Kopfende des königlichen Lagers ein Raum mit fünf Liegen befand, in dem jederzeit 5000 Goldtalente lagen, und dieser Saal wurde ‚königliches Kopfkissen‘ genannt. Auch zu seinen Füßen gab es einen weiteren Raum mit drei Liegen, wo 3000 Silbertalente aufbewahrt wurden, und man nannte es ‚königliches Fußpolster‘. In diesem Raum befand sich oberhalb der Kline ein mit Edelsteinen besetzter, goldener Weinstock.“ – dieser Weinstock habe, wie Amyntas in den „Stationen“ [122 F 6][/] berichtet, auch Trauben getragen, die aus den kostbarsten Steinen zusammengesetzt waren. – „und nicht weit davon stand ein goldener Mischkrug, ein Werk des Theodoros von Samos.“

[i] (Fragmente der Historiker: Die Alexanderhistoriker. Hrsg. v. Lennart Gilhaus. Stuttgart 2017, S. 82)


Re: Der Luxus der Perserkönige
Γραικὑλος schrieb am 01.08.2022 um 13:44 Uhr (Zitieren)
(1) Leiter der Audienzen Alexanders des Großen und Verfasser eines Werkes mit dem Titel „Geschichten um Alexander)
Re: Der Luxus der Perserkönige
Marcella schrieb am 02.08.2022 um 16:22 Uhr (Zitieren)
Laut Wiki betrug das "Gewicht des Attischen Talents (auch Athenisches bzw. Griechisches Talent genannt) in der Zeit des Peloponnesisches Krieges ca. 26 Kilogramm." Legt man das zugrunde, wären in dem Kämmerchen mit den fünf Liegen 130 Tonnen Goldes gelagert gewesen. Da kann lediglich Dagobert Duck mithalten.
Re: Der Luxus der Perserkönige
Γραικύλος schrieb am 02.08.2022 um 17:16 Uhr (Zitieren)
Ca. 26 kg, ja - meistens in Silber, aber hier in Gold. Kaum vorstellbar. Aber Chares war dabei, ein Begleiter des Zuges. Gewußt haben wird er es; daß er übertrieben hat, ist möglich.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.