α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
ἀντινομία ? (583 Aufrufe)
ανδρέας schrieb am 23.02.2010 um 19:33 Uhr (Zitieren)
Momentan wird ja der Zölibat recht heftig diskutiert. Wenn man den 1. Korintherbrief heranzieht findet man allerdings widersprüchliche Aussagen dazu.

θελω δε παντασ ανθρωπουσ ειναι ωσ και εμαυτον … (1. Korinther 7,7)

δια δε τασ πορνειασ εκαστοσ την εαυτου γυναικα εχετω και εκαστη τον ιδιον ανδρα εχετω. (1. Korinther 7,2)

εκαστοσ εν τη κλησει η εκληθη εν ταυτη μενετω (1. Korinther 7,20)

Tja, eindeutig ist das nicht.


Re: ἀντινομία ?
Γραικίσκος schrieb am 24.02.2010 um 14:39 Uhr (Zitieren)
Für das Thema Zölibat kann ich mich nicht so recht erwärmen. Es ist ja schon bezeichnend, daß offenbar nur Paulus sich dazu geäußert hat, nicht hingegen Jesus selbst. Andererseits: Selbst wenn Jesus die Enthaltsamkeit in den höchsten Tönen gepriesen hätte, würde dies etwas ändern für uns?
Was er in der Bergpredigt zum Thema Sexualität sagt, erscheint mir schon schlimm genug.
Re: ἀντινομία ?
ανδρέας schrieb am 24.02.2010 um 20:06 Uhr (Zitieren)
Guter Hinweis.

... wer eine Frau auch nur lüstern ansieht hat in seinem Herzen schon Ehebruch begangen ...

da reicht ja also schon die Schlüsselreiz auslösende Gestaltwahrnehmung - wie unfair
Re: ἀντινομία ?
Γραικίσκος schrieb am 24.02.2010 um 20:15 Uhr (Zitieren)
Von weiblicher Sexualität ist bei Jesus ohnehin nicht die Rede. Ich habe den Eindruck, daß dies - was Frauen begehren - in der gesamten patriarchalischen Antike ohnehin ein Tabuthema ist.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Colosseum (Rom)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.