α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Der gerechte Aristeides (133 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 04.12.2023 um 00:14 Uhr (Zitieren)
Plutarch, Aristeides 4:
So wird erzählt, daß er, als er einst als Kläger vor Gericht stand und die Richter nach seiner Anklagerede den Beklagten nicht hören, sondern gleich abstimmen wollten, aufgesprungen sei und gemeinsam mit dem Gegner gebeten habe, diesen anzuhören und ihm sein Recht zuteil werden zu lassen.
Re: Der gerechte Aristeides
Aurora schrieb am 04.12.2023 um 08:20 Uhr (Zitieren)
Cornelius Nepos:

ARISTIDES, Lysimachi filius, Atheniensis, aequalis fere fuit Themistocli. Itaque cum eo de principatu contendit; namque obtrectarunt inter se. In his autem cognitum est, quanto antestaret eloquentia innocentiae. Quamquam enim adeo excellebat Aristides abstinentia, ut unus post hominum memoriam, quem quidem nos audierimus, cognomine Iustus sit appellatus

Der Asteroid (2319) Aristides wurde nach ihm benannt.
Aristides ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 17. Oktober 1960 vom niederländischen Forscherteam Cornelis Johannes van Houten, Ingrid van Houten-Groeneveld und Tom Gehrels im Rahmen des Palomar-Leiden-Surveys entdeckt wurde.
Damit gilt auch für ihn: Sic itur ad astra.

Re: Der gerechte Aristeides
Γραικύλος schrieb am 04.12.2023 um 11:13 Uhr (Zitieren)
Die berühmteste Anekdote dürfte die sein, wie er für einen schreibunkundigen attischen Bauern sein eigenes Ostrakon ausgefüllt hat.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.