α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Die deutsche Aristoteles-Ausgabe (149 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 06.12.2023 um 15:03 Uhr (Zitieren)
Die deutsche Aristoteles-Ausgabe, ursprünglich vom Akademie-Verlag, dann von der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft herausgegeben, ist immer noch nicht vollständig. Ich habe aber den Eindruck, daß sie nicht fortgesetzt werden wird, und auch die bisherigen Bände tauchen im Angebot der WBG nicht mehr auf.

Weiß jemand Näheres darüber?
Re: Die deutsche Aristoteles-Ausgabe
Andreas schrieb am 06.12.2023 um 17:04 Uhr (Zitieren)
Wahrscheinlich rechnet man damit, dass es sich nicht rechnet.
Marktanalysen dürften das bestätigen.
Ohne Subventionen ginge es wohl nicht.
Wieviele Exemplare würden wohl gekauft?
Wer liest heute noch Aristóteles?
Im Griechischen ist er m.E. einer der am schwersten lesbaren Autoren.
Man sieht das an zweisprachigen Ausgaben.
Der griech. Text ist oft weniger als die Hälfte so lang,
wie die daneben stehende Übersetzung.
Im Lateinschen kenne ich ähnliches bei Tacitus.
Beide sind sehr gewöhnungsbedürftige Autoren, bei
denen man viel Zeit und Geduld braucht.
Re: Die deutsche Aristoteles-Ausgabe
Γραικύλος schrieb am 06.12.2023 um 17:14 Uhr (Zitieren)
Die Edition ist seit den 60er Jahren erschienen und - nimmt man nur die Zahl der noch ausstehenden Bände - fast fertig. Allerdings fehlt noch die "Metaphysik", und das wäre nach den für die Ausgabe geltenden Standards (komplette Berücksichtigung der Sekundärliteratur) eine Hercules-Aufgabe.
Subventionen kommen für editorische Großprojekte vor; aber in diesem Falle weiß ich nichts davon.

Was die Aktualität angeht, so kann man von einer Aristoteles-Renaissance in der Philosophie sprechen, die m.W. vor allem die Ethik betrifft. Die "Nikomachische Ethik" ist als einziges Werk innerhalb dieser Edition zweimal herausgegeben worden, weil soviel Neues dazu erschienen ist.
Re: Die deutsche Aristoteles-Ausgabe
Andreas schrieb am 06.12.2023 um 17:24 Uhr (Zitieren)
Zuletzt z.B.:

Mario Ziegler: Ethik in Szene setzen. Die Nikomachische Ethik als Lehrstück in der Unterrichtspraxis.
Felix Meiner, Hamburg 2021

https://de.wikipedia.org/wiki/Nikomachische_Ethik#Literatur
Re: Die deutsche Aristoteles-Ausgabe
Γραικύλος schrieb am 06.12.2023 um 17:40 Uhr (Zitieren)
Ah, bei der von Dir angegebenen Fundstelle sehe ich, daß die Ausgabe anscheinend inzwischen bei de Gruyter untergeschlüpft ist. Die Zweitausgabe des Bands 6 (von Dorothea Frede) ist dort erschienen ... wurde allerdings auch bei der WBG angeboten.
Re: Die deutsche Aristoteles-Ausgabe
Γραικύλος schrieb am 06.12.2023 um 17:57 Uhr (Zitieren)
Ja, die Ausgabe soll bei de Gruyter fortgesetzt werden.
Ob die WBG daran noch beteiligt ist, bleibt offen.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Colosseum (Rom)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.