Latein Wörterbuch - Forum
Bitte um Übersetzung — 2259 Aufrufe
Clemens Schmutz am 17.7.05 um 11:05 Uhr (Zitieren) III
glücklich ist der vergisst
Re: Bitte um Übersetzung
Elena am 17.7.05 um 11:05 Uhr (Zitieren) III
Omnis mundi creatura
quasi liber et pictura
nobis est in speculum
nostrae vitae nostrae mortis
nostri status nostrae sortis
fidele signaculum
Nostrum statum pingit rosa
nostri Status decent glosa
nostrae vitrae lectio
quae dum primo mane floret
defloratus flos effloret
vespertino senio
cuius vitam cuius esse
poena labor et necesse
vitam morte claudere
nos proponit in laborem
nos assumit in dolorem
mortis est conclusio
Re: Bitte um Übersetzung
ABC am 17.7.05 um 11:05 Uhr (Zitieren) I
Re: Bitte um Übersetzung
Oswin am 29.5.23 um 12:01 Uhr (Zitieren)
glücklich ist der vergisst


Der, der vergisst, ist glücklich.
„Qui, qui oblīvīscītur, felix est.“

Bin mir nicht ganz sicher.
Re: Bitte um Übersetzung
Klaus am 29.5.23 um 12:15 Uhr, überarbeitet am 29.5.23 um 12:30 Uhr (Zitieren)
Zitat von Oswin am 29.5.23, 12:01Der, der vergisst, ist glücklich.

Is, qui obliviscitur, felix est
oder:
Felix est, qui obliviscitur.
Re: Bitte um Übersetzung
Klaus am 29.5.23 um 12:43 Uhr (Zitieren) I
Glücklich ist der vergisst
was nichmehr zu ändern ist.

Bitte übersetze.
Re: Bitte um Übersetzung
Oswin am 29.5.23 um 15:09 Uhr (Zitieren)
Uii eine Aufgabe.

Glücklich ist der vergisst
was nichtmehr zu ändern ist.


Glücklich ist, der vergisst, kann ich ja einfach übernehmen

„Qui obliviscitur, felix est.“
Wer vergisst, (der) ist glücklich

Und dann das Spielchen mit dem was / quod wieder.

was nichmehr zu ändern ist.

quod hört sich in meinen Ohren wieder besser an, aber es wird wahrscheinlich „quae“ sein, weil hier ja nicht von einer bestimmten Sache die Rede ist, sondern weil bestimmt mehrere Sachen gemeint sind.

Qui obliviscitur, quae, felix est.

Wie nennt man eigentlich so einen Nebensatz „was nichmehr zu ändern ist“?
Auch Relativsatz?

Wie man „nicht mehr“ im lateinischen fällt mir noch schwer. Finde im Wörterbuch zu „mehr“ meist dieses von der Menge her.

ändern = mutare

was zu ändern ist = quae mutat ... ) sowas habe ich auch noch nie übersetzt

also hätte dann bis jetzt nur:

Qui obliviscitur, quae mutat, felix est.

Wer vergisst, was sich ändert, ist glücklich.

non als Verneinung könnte sicherlich noch rein

„Qui obliviscitur, quae non mutat, felix est.“

ah habs gefunden: „non iam“ - nicht mehr, hab ich mir auch gedacht mit „iam“.

„Qui obliviscitur, quae non iam mutat, felix est.“

Wer vergisst, was sich nicht mehr ändert, ist glücklich.
Re: Bitte um Übersetzung
Klaus am 29.5.23 um 15:42 Uhr, überarbeitet am 29.5.23 um 15:44 Uhr (Zitieren)
Is felix est, qui obliviscitur,
quae non iam licet mutentur.

(Sorry für diesen schwierigen Satz)
Zitat von Oswin am 29.5.23, 15:09Wie nennt man eigentlich so einen Nebensatz „was nichmehr zu ändern ist“?
Auch Relativsatz?
ja
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.