Latein Wörterbuch - Forum
nostis?? — 3574 Aufrufe
Stephele am 17.8.05 um 16:18 Uhr (Zitieren) I
Hallo,

kan mir jemand sagen ob „nostis“ in folgenden Satz von noscere stammt? Wenn ja, was ist das denn für eine Form?

Nostis insolentiam Antoni, nostis amicos, nostis totam domum.

Danke!
Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 17:01 Uhr (Zitieren) I
nosti = novisti
zusammengezogene Perfektform
hier: 2.Person Singular IndikativAktiv
(du hast kennengelernt), d.h.
du weißt, du kennst
Re: nostis??
Stephele am 17.8.05 um 17:46 Uhr (Zitieren) I
Dankeschön!!

Da hätte ich dann auch gleich noch eine Frage:

Was ist denn das für eine Form: sentientium
Ist das ein Gerundium?
Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 17:58 Uhr (Zitieren) II
sentientium
ist Partizip Praesens Genitiv Plural
und bedeutet: der Fühlenden/Empfindenden...
steht aber wahrscheinlich nicht allein, sondern
bei einem Nomen
Vale
Re: nostis??
Stephele am 17.8.05 um 18:02 Uhr (Zitieren) III
Ja, steht bei pauci.

Danke, du hast mir sehr weitergeholfen!
Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 18:18 Uhr (Zitieren) I
Wenn es zu „pauci“ gehören soll, dann muss
das Wort auch im Genitiv Plural stehen,
also paucorum (sentientium)!
Ein anderes Beispiel:
amicorum aliter sentientium = der anders
fühlenden/ urteilenden Freunde

Bene succede
Re: nostis??
Stephele am 17.8.05 um 18:58 Uhr (Zitieren) I
Ok, ich versteh gar nichts mehr!

Das hier ist der ganze Satz, für eine Übersetzung wäre ich sehr dankbar!

Sunt impii cives, sed pro caritate rei publicae nimium multi, contra multitudinem bene sentientium admodum pauci; quorum opprimendorum di immortales incredibilem rei publicae potestatem et fortunam dederunt.

Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 19:33 Uhr (Zitieren) III
Es sind gottlose/ pflichtvergessene Bürger, aber für die Teuerung (?) des Staates zu viele, gegenüber der Menge der gut Denkenden/ Meinenden zu wenige;
um diese zu unterdrücken haben die unsterblichen Götter dem Staat außerordentliche Macht und Glück gegeben.
Nachtrag zu sentientium:
Es steht heier allein, man kann sich aber civium
ergänzt denken: der gut meinenden Bürger.
Zu pauci kann man auch cives oder homines
ergänzen: es sind zu wenige (Bürger/ Menschen)
Vale
Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 19:54 Uhr (Zitieren) I
pro caritate rei publicae --->
caritas kann auch mit Liebe oder Sorge um den
Staat oder Hochachtung wiedergegeben
werden
Re: nostis??
Plebeius am 17.8.05 um 21:00 Uhr (Zitieren) I
pro caritate rei publicae --->
caritas kann auch mit Liebe oder Sorge um den
Staat oder Hochachtung wiedergegeben
werden
FREI ÜBERSETZT: FÜR DAS WOHL DES
STAATES
B I T T E Ä N D E R N Ä N D E R N Ä N D E R N
Re: nostis??
Stephele am 17.8.05 um 22:43 Uhr (Zitieren) I
Danke!
Dann lag ich doch nicht so ganz falsch mit der Übersetzung und habe den Sinn nur nicht verstanden. Aber das Problem ist jetzt behoben.
Vielen Dank!!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.