Latein Wörterbuch - Forum
Das Gute besiegt das Böse — 189 Aufrufe
Tom am 9.8.18 um 9:22 Uhr (Zitieren)
Hallo. Ich bin gerade mit einem Kollegen am Diskutieren. Das Sprichwort „Das Gute besiegt das Böse“, heisst es auf lateinisch nun bonum malum vincit oder bonum vincit malum. Oder geht vielleicht auch beides? Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Vielen Dank.
Re: Das Gute besiegt das Böse
bonum am 9.8.18 um 9:52 Uhr (Zitieren)
bonum vincit viatorem.
Re: Das Gute besiegt das Böse
a m b am 9.8.18 um 9:57 Uhr (Zitieren)
Malum bono vincitur. (wenn es eindeutig sein soll)

Der Römer verwendet zudem gewöhnlich das Passiv, wenn das handelnde Subjekt ein Gegenstand oder Abstractum ist.

PS:
Auch der dt. Satz ist strenggenommen ohne Kontext nicht eindeutig.
Re: Das Gute besiegt das Böse
laudator am 9.8.18 um 10:06 Uhr (Zitieren)
bonum am 9.8.18 um 9:52 Uhr (Zitieren)
bonum vincit viatorem.

Ein schönes Hyperbaton mit Alliteration.

bonum Bonum
Re: Das Gute besiegt das Böse
Tom am 9.8.18 um 10:52 Uhr (Zitieren)
Ist somit bonum malum vincit völlig falsch?
Re: Das Gute besiegt das Böse
P V M am 9.8.18 um 11:43 Uhr (Zitieren)
Nein. Bei Sprüchen, Lebensweisheiten etc. und bei Dichtern wird schon mal von der Regel abgewichen (Amor vincit omnia.).
Nur eindeutig ist der Satz so halt nicht, wenn man ihn genau betrachtet.
Re: Das Gute besiegt das Böse
Tom am 9.8.18 um 11:52 Uhr (Zitieren)
Geplant ist den Spruch auf ein Wappen zu drucken. Ich würde mich dabei nun eben ungern blamieren. Der Spruch soll als Weisheit bzw. Motto für eine Gruppe stehen. Vielen Dank aber schonmal im Voraus.
Re: Das Gute besiegt das Böse
p m b am 9.8.18 um 12:09 Uhr (Zitieren)
Vorschlag:
Bono vincimus malum.
Mit dem Guten besiegen wir das Böse.

In der Schreibweise der Römer:
BONO VINCIMVS MALVM

oder die o.g. Version im Passiv:
MALVM VINCITVR BONO
Das Böse wird durch das Gute besiegt.
Re: Das Gute besiegt das Böse
Meliboeus am 9.8.18 um 13:11 Uhr (Zitieren) III
Zitat von P V M am 9.8.18, 11:43Bei Sprüchen, Lebensweisheiten etc. und bei Dichtern wird schon mal von der Regel abgewichen (Amor vincit omnia.).

Kein gutes Gegenbeispiel, das sich der falsche Vergil da ausgesucht hat. Im Vers „omnia vincit Amor et nos cedamus Amori“ ist Amor als Person (Gott) vorgestellt.
Re: Das Gute besiegt das Böse
Klaus am 9.8.18 um 13:19 Uhr, überarbeitet am 9.8.18 um 14:08 Uhr (Zitieren)
Welches Krabbeltier hat sich hier eingeschlichen?
www.google.de/search?q=meliboeus&tbm=isch&tbo=u&so...
Re: Das Gute besiegt das Böse
Klaus am 9.8.18 um 13:32 Uhr (Zitieren)
Zitat von Tom am 9.8.18, 10:52Ist somit bonum malum vincit völlig falsch?

Das kann bedeuten:
1. Das Gute besiegt das Böse
oder:
2. Das Böse besiegt das Gute.
Re: Das Gute besiegt das Böse
Pythia am 9.8.18 um 13:37 Uhr (Zitieren)
Das kann bedeuten:
1. Das Gute besiegt das Böse
oder:
2. Das Böse besiegt das Gute.

Könnte glatt von mir sein!
Re: Das Gute besiegt das Böse
Meliboeus am 9.8.18 um 13:37 Uhr (Zitieren)
Zitat von Klaus am 9.8.18, 13:19Welches Krabbeltier h[quote]
at sich hier eingeschlichen?
www.google.de/search?q=meliboeus&tbm=isch&tbo=u&so...[/quote]
Findest du das witzig?
Re: Das Gute besiegt das Böse
pastor am 9.8.18 um 13:50 Uhr (Zitieren)
„Meliboeus (griechisch: Μελίβοιος Meliboios) ist ein gebräuchlicher Name von Hirten in der Bukolik. Nach ihm benannt ist die siebte Ekloge des römischen Dichters Vergil. Meliboeus ist der Name des Hirten, der den ausgesetzten Knaben Oedipus aufgezogen hat.“

Klaus wollte den Hirten damit sicher nicht kränken.
Beichtstunde heute: 16.30 bis 18.00, vorgesehene Buße: Auswendiglernen von diesem Gedicht:
www.thelatinlibrary.com/vergil/ec7.shtml
Re: Das Gute besiegt das Böse
arbiter am 9.8.18 um 15:19 Uhr (Zitieren) II
Das kann bedeuten:
1. Das Gute fesselt das Böse
oder:
2. Das Böse fesselt das Gute
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Reiterstatue
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.