Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae — 44 Aufrufe
Forscher am 8.10.18 um 15:48 Uhr (Zitieren)
Hallo!

Ich habe gerade alte Buch- und Handschriftenkataloge gestöbert und bin da auf einen lateinischen Titel gestoßen, den ich nicht so recht übersetzen kann (mein Lateinunterricht liegt mehr als 15 Jahre zurück und ich habe es eher mit anderen Sprachen ....). Vielleicht könnt Ihr mir Denkanstöße geben!

Der Eintrag lautet Miscellanea formae quartae.

„Miscellanea“ ist klar. Aber „formae quartae“? In „vier Formen“ (es handelt sich um drei Bände mit diversen Schriftstücken).

Vielen Dank und viele Grüße!

Re: Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae
TG am 8.10.18 um 16:01 Uhr (Zitieren)
formae quartae: vermutlich ein Genitiv --> der vierten ??

Vllt. findest du hier die passende Bedeutung:

www.zeno.org/Georges-1913/A/forma?hl=forma

Re: Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae
TG am 8.10.18 um 16:09 Uhr (Zitieren)
PS;
= des Quartformats ?

Formatbestimmung
Eine Bestimmung ist am einfachsten anhand der Lagenzählung möglich, da ein Bogen eine Lage ergibt, die z. B. im Quartformatt 8, im Duodezformat 24 Seiten ausmacht (siehe vorstehende Tabelle). Die Lagen wurden mit Buchstaben gekennzeichnet und die einzelnen Blätter der Lagen mit römischen Zahlen, so dass z. B. im Quartformat die Blätter der ersten Lage mit A, A II, A III und A IV bezeichnet sind; meist wurde allerdings nur die erste (vordere) Hälfte der Blätter bezeichnet. Es kann aber auch vorkommen, dass aus einem Bogen zwei Lagen gemacht wurden, so dass beispielsweise ein Duodezband nur sechs Blatt pro Lage enthält statt zwölf.

de.wikipedia.org/wiki/Buchformat#Formatbestimmung
Re: Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae
Graeculus am 8.10.18 um 16:46 Uhr (Zitieren)
Ja, Quartformat ist eine gängige buchtechnische Bezeichnung.
Re: Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae
Forscher am 8.10.18 um 17:46 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für die schnelle Reaktion!

Das ist ein guter Ansatz! Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit, die Bände im Original zu prüfen - und das Format ist in den Findmitteln nicht verzeichnet. Ich melde mich zurück!
Re: Übersetzungshilfe: Miscellanea formae quartae
Forscher am 11.10.18 um 9:25 Uhr (Zitieren)
Es war das Quartformat! Danke!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Münze
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.