Latein Wörterbuch - Forum
„Sei, was du sein willst.“ — 236 Aufrufe
Nihal am 10.6.19 um 20:48 Uhr (Zitieren)
Hallo liebes Forum,

ich benutze das Wörterbuch dieser Seite zum kreativen Schreiben, es ist super inspirierend :) Aufgrund nicht vorhandener Grammatik-Kenntnisse scheitere ich allerdings daran, diesen Satz zu bilden:
„Sei was du sein willst.“

Leider kann ich auch keinen ernstzunehmenden Übersetzungsversuch angeben, da ich absolut kein Grundlagenwissen in Latein habe. Vermutet hätte ich jetzt irgendwas mit „que tu esse“. Na ja - ehrlich, ich brauche Hilfe :D

Ich bin dankbar für Eure Ideen!
Herzliche Grüße,

Nihal
Re: „Sei, was du sein willst.“
Klaus am 10.6.19 um 21:11 Uhr (Zitieren) I
Vorschlag:
Sis, qui esse velis.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Nihal am 10.6.19 um 21:18 Uhr (Zitieren)
Zitat von Klaus am 10.6.19, 21:11Vorschlag:
Sis, qui esse velis.


Danke für die superschnelle Antwort! Das klingt auf jeden Fall sehr schön, finde ich.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Nihal am 10.6.19 um 21:20 Uhr (Zitieren)
„Es quid velis esse“ würde vermutlich nicht funktionieren, oder?
Re: „Sei, was du sein willst.“
e b am 11.6.19 um 7:45 Uhr (Zitieren)
„Es quid velis esse“ würde vermutlich nicht funktionieren, oder?


Wenn, dann quod statt quid. Statt es besser sis (s. Klaus).
Re: „Sei, was du sein willst.“
Klaus am 11.6.19 um 7:45 Uhr, überarbeitet am 11.6.19 um 7:48 Uhr (Zitieren)
Zitat von Nihal am 10.6.19, 21:20„Es quid velis esse“ würde vermutlich nicht funktionieren, oder?

Es müsste dann „Es, quod....“heißen

Und „es“ Kann sowohl Imperativ als auch 2. Pers. Sing. Ind.Präs. sein. Also wäre der Satz zweideutig.
Re: „Sei, was du sein willst.“
!!! am 11.6.19 um 7:59 Uhr (Zitieren)
Also wäre der Satz zweideutig.

Außer man macht ein Ausrufezeichen dahinter.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Klaus am 11.6.19 um 8:42 Uhr (Zitieren)
Und wie hätte man in der Antike so eine Zweideutigkeit vermieden? Man kannte ja keine Ausrufezeichen.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Nihal am 11.6.19 um 14:26 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für Eure Beiträge! Das mit der Zweideutigkeit finde ich interessant.
Worin würde die genau bestehen? Also welche Bedeutung hätte die Formulierung „Es quod velis esse“ dann (ohne Ausrufezeichen) noch - neben der von mir beabsichtigten? Sorry der Nachfrage ... ich kenne Ind. Präs. leider nicht.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Nihal am 11.6.19 um 14:31 Uhr (Zitieren)
Zitat von e b am 11.6.19, 7:45 Wenn, dann quod statt quid. Statt es besser sis (s. Klaus).


Sorry, genau - „Sis quod velis esse!“ wäre es dann.
Re: „Sei, was du sein willst.“
adiutor am 11.6.19 um 14:36 Uhr (Zitieren)
Stellung: Sis, quod esse velis.
Statt velis geht auch vis (Indikativ)
Re: „Sei, was du sein willst.“
Graeculus am 11.6.19 um 18:33 Uhr (Zitieren)
Das mit der Zweideutigkeit finde ich interessant.
Worin würde die genau bestehen? Also welche Bedeutung hätte die Formulierung „Es quod velis esse“ dann (ohne Ausrufezeichen) noch - neben der von mir beabsichtigten?

„Es“ kann bedeuten:
- du bist
- sei!
Re: „Sei, was du sein willst.“
Nihal am 11.6.19 um 18:37 Uhr (Zitieren)
Zitat von Graeculus am 11.6.19, 18:33„Es“ kann bedeuten:
- du bist
- sei!


Danke Graeculus :)
Re: „Sei, was du sein willst.“
Graeculus am 13.6.19 um 16:01 Uhr (Zitieren)
„Es“ kann sogar bedeuten: „Iß!“

Als Grabinschrift: „Es, bibe, lude, veni!“ = „Iß, trink, spiel und komm!“

Wenn man an den alten Spruch denkt „Man ist, was man ißt“, paßt das sogar in Deine Vorlage.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Miß Germany am 13.6.19 um 16:09 Uhr (Zitieren)
„Es“ kann sogar bedeuten: „Iß!“


Nach der neuen RS muss es „iss“ lauten. Analog „isst“
de.wiktionary.org/wiki/iss
Re: „Sei, was du sein willst.“
Graeculus am 13.6.19 um 18:35 Uhr (Zitieren)
An der möglichen Bedeutung des lateinischen „es“ ändert das nun nichts. Und die neue deutsche Rechtschreibung ist für staatliche Institutionen (Schulen z.B.) verpflichtend, für Privatpersonen nicht, nichtmal für Verlage.

Wer wissen will, was man mit ‚eigener‘ Rechtschreibung alles machen, wie frei man damit umgehen kann, dem empfehle ich das Werk des Schriftstellers Reinhard Jirgl.

In meinem Fall ist übrigens keinerlei Mißverständnis [!] möglich.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Mißter Germany am 13.6.19 um 18:44 Uhr (Zitieren)
Dabei bist du doch FAZ-Leser. Auch sie ist wieder zur neuen RS zurückgekehrt.

Fazit: Jeder soll nach seiner RS ßelig werden. Is doch wurßcht, Hauptsache man weiss, waß gemeint ist, :)
Re: „Sei, was du sein willst.“
Graeculus am 13.6.19 um 18:51 Uhr (Zitieren)
Keineswegs hat die FAZ die neue Rechtschreibung komplett übernommen. Sie grüßt immerhin, wie sie einmal schrieb, den Gessler-Hut des „ss“.
Re: „Sei, was du sein willst.“
Graeculus am 13.6.19 um 18:52 Uhr (Zitieren)
„man weiß“ wird übrigens auch nach der neuen Rechtschreibung so geschrieben, nicht „man weiss“.
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.