Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzungshilfe — 6185 Aufrufe
Metatron am 11.9.06 um 19:09 Uhr (Zitieren) I
könnte mir jemand helfen ich bräuchte eine übersetzung ins lateinische:
unsere ehre heißt treue.

danke schon mal im vorraus
Re: �bersetzungshilfe
benno am 9.12.06 um 16:02 Uhr (Zitieren) I
keine ahnung aber würde mich auch interessieren
Re: ܢersetzungshilfe
Plebeius am 9.12.06 um 17:10 Uhr (Zitieren) II
HONOR NOSTER FIDES (EST)
Re: ܢersetzungshilfe
rayiha am 10.12.06 um 11:58 Uhr (Zitieren) II
Tarquinius rex superbe ac crudeliter imperabat;itaque Superbus appelatus erat.Quem plebs ad magnos labores coacta non amabat.Etiam multi patres a muneribus publicis prohibiti ei inimici erant.Tarquinius timore insidiarum motus principes civitatis sustulit.Etiam nepotes suo timebat:alterum interfecit,vitae alterius pepercit,quia nullum periculum ab eo instare putabat.
Re: ܢersetzungshilfe
Plebeius am 10.12.06 um 12:27 Uhr (Zitieren) II
Bitte einen eigenen Ü-Versuch.
Vokabeln aufschreiben
Re: Übersetzungshilfe
Cristina am 9.1.10 um 20:48 Uhr (Zitieren) V

Tarquinius rex superbe ac crudeliter imperabat. itaque Superbus appellatus erat.
Etiam multi patres a muneribus publicis prohibiti ei inimici erant.
Traquinius timore insidiarum motus principes civitatis sustulit.
Etiam nepotes suos timebat:alterum interfecit, vitae alterius pepercit, quia nullum periculum ab eo instare putabat.
Qui se stulum esse simulaverat er iniurias regis aequo animo sustinuerat.
Etiam cognomen Bruti non abnuerat..
Itaque a Tarquinio non perspectus vitiam tutam vivebat. Sed quodam die rex portento terribili sollicitatus Brutum sic appellavit:
Statui duos filiorum meorum Delphos mittere; oraculum de sorte mea onsulent. Tu Brute comes eorum eris.
Brutus magno gaudio affectus nihil dixit. Mox filii regis cum Bruto delphos contenderunt.

Postquam eo venerunt mandata patris perfecerunt.



Übersetzung


König t regierte hochmütig und grausam, daher wurde er s genannt. Das Volk liebte ihn nicht, weil er es zu viel arbeite zwang. sogar viele Patrizier an öffentlichen Ämtern, wurden als Feinde abgewehrt. t, weil er den Hinterhalt fürchtete, beseitigte sogar die führenden Bürger. er fürchtete sogar seine Enkel, den einen tötete er, den anderen verschonte er, weil er von ihm keine Gefahr dachte.manche spielten, sie sein dumm, und hielten so mit dem gleichen Geist, die Ungerechtigkeit des Königs aus. auch der mit dem Beiname Brutus wies dies nicht zurück. deshalb lebte er ein geschütztes leben bei t, der ihn nicht durchschaute. aber der König rief Brutus so zu sich, nachdem er von einem gewissen schrecklichen Zeichen der Götter beunruhigt wurde:
ich habe beschlossen meine beiden Kinder nach Delphi zu schicken, sie sollen das Orakel über mein Glück befragen. du Brutus wirst ihr Begleiter sein.
Brutus sagte nichts und strebte nach großer Freude. bald eilten die Kinder des Königs mit Brutus nach Delphi.
Re: Übersetzungshilfe
anna123456 am 6.9.11 um 19:15 Uhr (Zitieren) II
Postquam eo venerunt, mandata patris perfecerunt. Deinde fratres oraculum de sorte sua consulere cupiverunt.
Re: Übersetzungshilfe
LOL ZOCKERR am 19.9.13 um 15:50 Uhr (Zitieren) II
Nachdem sie kamen, wurde der Auftrag des Vaters ausgeführt.
Re: Übersetzungshilfe
Klaus am 19.9.13 um 18:58 Uhr (Zitieren) I
Die Anfrage ist zwei Jahre alt!!
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.