Latein Wörterbuch - Forum
cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv — 251 Aufrufe
Sebi am 31.3.20 um 8:41 Uhr (Zitieren)
Hallo,

meine Übersetzung des folgenden Satzes klingt etwas holprig und ergibt am Ende auch nicht unbedingt einen Sinn, deshalb wollte ich fragen, ob ich den cum-Satz (Imperfekt/ Konj/ Pass) korrekt übersetzt habe:

‚Hae sunt igitur vestes, quas apud se habebat Rebecca, et quibus induit Iacob cum a patre benediceretur, quia perseverans patientia custos est virtutum, ut in fine quilibet benedictione perfruatur.‘

‚Diese sind folglich die Kleider, welche Rebecca bei sich hatte, und die sie Jakob anzog, obwohl er vom Vater gesegnet würde, da der beharrliche Hüter der Tugenden geduldig ist, sodass am Ende sich jeder beliebige durch den Segen erquicken könne.‘

Danke!
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
adiutor am 31.3.20 um 9:27 Uhr (Zitieren)
..., als er vom Vater gesegnet wurde/den väterlichen Segen erhielt, weil er ein Hüter/Bewahrer der Tugenden ist, da er in Geduld verharrt/geduldig bleibt, sodass
am Ende jeder in den Genuss des Segens kommt/ kommen kann.
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
adiutor am 31.3.20 um 9:38 Uhr (Zitieren)
Korrektur:
... weil anhaltende Geduld die Bewahrerin der Tugenden ist, sodass ...
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
Sebi am 31.3.20 um 11:46 Uhr (Zitieren)
Danke für die Antwort!

Ich bin leider nicht ‚Bibelfest‘, aber ich glaube es geht um eine Stelle aus dem AT, die der Mönch (Schreiber) hier analysiert.

In Deiner Übersetzung des cum-Satzes fehlt mir irgendwie der Konjunktiv. Ich hab allgemein an dieser Stelle ein Problem mit dem Imperfekt-Konjunktiv.
Könnte es heißen: ‚obwohl er vom Vater gesegnet werden konnte‘?
oder kann der Satz auch in die Zukunft geschoben werden: ‚obwohl er vom Vater gesegnet werden würde‘?
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
Klaus am 31.3.20 um 12:03 Uhr (Zitieren)
Der Konjunktiv wird im Deutschen nicht wiedergegeben.
https://www.lateinlehrer.net/grammatik/konjunktiv-im-nebensatz
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
filix am 31.3.20 um 13:17 Uhr, überarbeitet am 31.3.20 um 19:34 Uhr (Zitieren)
Die Stelle spielt mit einer einflussreichen Deutung des Namens Rebecca, die mindestens bis auf Philon von Alexandria (e.g. De cherubim 41: „Rebecca is perseverance in what is good“, Isidor v. Sevilla: „Rebecca patientia, sive quae multum acceperit.“) zurückgeht, wonach sie der Inbegriff von Geduld und Tugend ist. Es ist also diese ausdauernde Geduld als Hüterin der Tugend, die jedem Beliebigen zum Segen verhelfen kann (wie in der Geschichte von Esau und Jakob, der kein erstgeburtliches Recht hat, den Segen aber in dieser Aufassung letztlich nicht durch die Kleidungstäuschung, die nur Mittel ist, sondern eben durch Rebecca = patientia erlangt).
Re: cum Satz mit Imperfekt Konjunktiv Passiv
Sebi am 1.4.20 um 8:51 Uhr (Zitieren)
Sehr interessant!

Vielen Dank euch allen!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.