Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzungshilfe — 1092 Aufrufe
claudia am 24.9.06 um 19:02 Uhr (Zitieren)
Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand bei dem folgenden Satz helfen
(stammt von Livius und muss als indirekte Rede übersetzt werden)... Bei mir gibt er einfach keinen Sinn.

evenit facile, quod dis cordi esset

Vielen lieben Dank


Claudia

Re: Übersetzungshilfe
Plebeius am 24.9.06 um 20:48 Uhr (Zitieren)
facile: Adverb zu facilis, nachkl.: faciliter
cordi esse --> am Herzen liegen
Wem? dis--> den Göttern
Re: Übersetzungshilfe
claudia am 24.9.06 um 23:42 Uhr (Zitieren)
Danke, aber er gibt trotzdem keinen Sinn - ich bringe irgendwie das evenit facile (heißt doch er-sie-es ereignet sich mühelos/kam leicht dazu, oder?)

Aber trotzdem danke
Re: Übersetzungshilfe
Claudia am 24.9.06 um 23:42 Uhr (Zitieren)
... nicht unter
Re: Übersetzungshilfe
Plebeius am 25.9.06 um 8:43 Uhr (Zitieren)
Evenit facile quod dis cordi esset:
---> Es geschah leicht, weil der den Göttern am Herzen lag:
iuvenis evasit vere indolis regiae
--> er* wurde schließlich ein Jüngling von wahrem königlichen Talent/Tüchtigkeit/Charakter
* Servius Tulius
Re: Übersetzungshilfe
Elisabeth am 25.9.06 um 20:55 Uhr (Zitieren) I
„evenit“ kann genausogut Präsens sein:
geschieht
Subjekt ist, soweit ich sehe, der Relativsatz:
was den Göttern am Herzen liegt.
Also:
Leicht geschieht (das), was den Göttern lieb ist.
Das scheint mir ein Sprichwort zu sein, in der Bedeutung ähnlich wie das bekanntere
„Cito fit, quod di volunt.“ - Was die Götter wollen, geschieht schnell.
Re: Übersetzungshilfe
Plebeius am 26.9.06 um 11:44 Uhr (Zitieren)
1. Mag sein.
2. Welche Erklärung gibt es für e s s e t ?
3.ce que les dieux avaient à coeur se réalisa facilement.
Re: Übersetzungshilfe
Elisabeth am 26.9.06 um 16:51 Uhr (Zitieren)
Au ja, den Originalsatz hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Bildchirm ... da hab ich gar nicht hingesehen.
Dann ist eevenit wohl doch Perfekt:
Leicht ging (das) vonstatten, wass den Göttern lieb war
- dann offenbar, anders als in dem Satz mit „cito fit“, der quod-Satz mit Konjunktiv - aber doch wohl keine indirekte Frage? Eher konsekutiv?
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.