Latein Wörterbuch - Forum
cum adversative — 112 Aufrufe
Gast am 4.7.20 um 16:28 Uhr (Zitieren)
Salvete!

Kann ich diesen Beispielsatz verwenden und in ein Übungsblatt einbauen?


A Epicureis voluptas expetita est, cum Stoici illam contemnerent.


Ziel ist es, ein Beispiel für das cum adversativum zu bieten.

Vielen Dank.
Valete!


Re: cum adversative
Klaus am 4.7.20 um 16:51 Uhr (Zitieren) I
richtig!
Re: cum adversative
arbiter am 4.7.20 um 17:22 Uhr (Zitieren)
Warum illam statt des -richtigen - eam?
Warum im HS Passiv?
Warum nicht einfach Präsens?
Warum nicht einfach einen der zahlreichen Beispielsätze aus dem Netz nehmen, sondern stattdessen einen holprigen selber basteln?
Re: cum adversativum
Gast am 4.7.20 um 17:26 Uhr (Zitieren)
Danke schön, mi veterne note*.

Und für das cum inversum geht vielleicht dieses Beispiel?

discipulae vix strepebant, cum magistra intraret.

Die Schülerinnen begannen gerade / eben erst zu lärmen, als die Lehrerin plötzlich eintrat.

Hab gerade meine Grammatik nicht zur Hand, aber diesen komischen Fachbegriff hab ich noch im Kopf:: Hat das Imperfekt einen inchoativen Aspekt? Wenn ja, dann müsste das Imperfekt oben funzen.



* Ob der Vokativ hier stimmt?
Re: cum adversative
Gast am 4.7.20 um 17:32 Uhr (Zitieren)

.... veterAne .... meinte ich. :-D
Re: cum adversative
TG am 4.7.20 um 17:34 Uhr (Zitieren)
Discipulae vix strepebant, cum magistra intravit.
vgl:
http://members.aon.at/latein/Cum.htm
Re: cum adversative
Gast am 4.7.20 um 17:43 Uhr (Zitieren)
@arbiter: Warum helfen, wenn man moppern kann? Besser wäre ja gewesen, mal WOZU zu fragen. Aber lieber ein Forum unfreundlich machen. Läuft bei euch ....


@TG Danke schön! Die Zeitenfolge! Ganz außer acht gelassen .... aber müsste es dann nicht heißen:

discipulae vix strepebant, cum magistra intrat.
Re: cum adversative
TG am 4.7.20 um 17:47 Uhr (Zitieren)
Hat das Imperfekt einen inchoativen Aspekt?


Du meinst „konativ“?
https://www.albertmartin.de/latein/grammatik/doku.php/imperfectum
Re: cum adversative
Gast am 4.7.20 um 17:49 Uhr (Zitieren)
@TG das wäre dann mit „versuchen“ zu übersetzen. Ich meinte:

Die Schülerinnen hatten gerade eben begonnen zu lärmen, ....
Re: cum adversative
TG am 4.7.20 um 17:55 Uhr (Zitieren)
aber müsste es dann nicht heißen:
discipulae vix strepebant, cum magistra intrat.

Ja, historisches Präsens ist auch möglich.
https://www.gymnasium-untergriesbach.de/system/files/oeffentlich/unterrichtsmaterial/latein/10-klasse/arbeitsblatt/sx/cum-inversum.pdf

Die Schülerinnen hatten gerade eben begonnen zu lärmen, ....

... coeperant
Re: cum adversative
TG am 4.7.20 um 17:58 Uhr (Zitieren)
PS:
Wie der Name schon sagt, bezeichnet das Imperfekt unvollendete Handlungen der Vergangenheit, woraus sich die folgenden Aspekte und Übersetzungsmöglichkeiten ergeben.
Handlungen von längerer Dauer bzw. Hintergrundhandlungen ohne festen Anfang oder Ende:
Puella illa rubripilleāta per silvam ambulābat. Subitō lupus māgnus appāruit. – Rotkäppchen ging durch den Wald spazieren. Plötzlich erschien ein großer Wolf.
Wiederholte Handlungen:
Antīquīs temporibus poētae arcēs prīncipum adībant. – In alten Zeiten pflegten Dichter die Burgen der Fürsten aufzusuchen.
Nur begonnene bzw. versuchte Handlungen, die aber nicht abgeschlossen wurden:
Asinus tigrem fugiēbat, sed captus et lacerātus est. – Der Esel versuchte vor dem Tiger zu fliehen, wurde aber gefangen und zerfleischt.
Gelegentlich auch irreale Handlungen, insbesondere bei posse oder dēbēre:
Poteram morbōs appellāre, sī ... – Ich könnte sie als Krankheiten bezeichnen, wenn ...
Re: cum adversative
Gast am 4.7.20 um 18:05 Uhr (Zitieren)
Vielen, vielen Dank. Werde mich wieder einlesen.

Das mit dem inchoativ habe ich von gaaaanz woanders her im Kopf! :-D
Imperfekt für den „Hintergrund“ reichte in dem Satz oben völlig aus.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.