Latein Wörterbuch - Forum
Thema Liebe (Übersetzung) — 207 Aufrufe
Danielo am 14.9.20 um 14:12 Uhr (Zitieren)
Liebe ist ein Käfig mit Gitterstäben aus Glück.
(L’amore è una gabbia con sbarre di fortuna.)

Wie würde das auf Latein heißen?
Danke für die Übersetzung im Voraus.

Gruß
Danny

Re: Thema Liebe (Übersetzung)
adiutor am 14.9.20 um 14:27 Uhr (Zitieren)
Amor est cavea cum radiis clatrorum ex fortuna.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
anti-fake am 14.9.20 um 14:33 Uhr (Zitieren)
adiutor am 14.9.20 um 14:27 Uhr (Zitieren)
Amor est cavea cum radiis clatrorum ex fortuna.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
C. Erler am 14.9.20 um 16:09 Uhr (Zitieren)
Amor cavea fortuna clatrata secunda.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
arbiter am 14.9.20 um 16:55 Uhr (Zitieren)
@Danielo
Übersetzung:
Die Liebe: ein durch einen glücklichen Zufall vergitterter Käfig.
Entscheide du, ob es das ist, was du meinst.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Cicero am 14.9.20 um 17:09 Uhr (Zitieren)
@Danielo:
Was arbiter sagt, ist nur die halbe Wahrheit. fortuna secunda heißt auch „Glück“.

hoc vero eius modi esse statuo ut sine talium virorum et amicorum
benevolentia neque in adversa neque in secunda fortuna quisquam vivere
possit. (Cicero)
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
arbiter am 14.9.20 um 17:21 Uhr (Zitieren) IV
@Danielo
Wer sich hier als Cicero aufspielt, ist ein unter 100 verschiedenen Namen auftretender Laie, der schon als Troll versagt und hier mal wieder beweist, dass es nicht reicht, im Wörterbuch unter „Glück“ nachzuschlagen - man müsste auch die verschiedenen Facetten dieses Wortes berücksichtigen, das man nur, wer´s kann. Der wahre Cicero meint an dieser Stelle mit Sicherheit nicht, was du meinst.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
arbiter am 14.9.20 um 17:22 Uhr (Zitieren)
man-> kann
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Cicero am 14.9.20 um 17:39 Uhr (Zitieren) I
arbiter beansprucht mal wieder Deutehoheit.
Das Cicero-Zitat spricht eindeutig vom Glück, in dem jemand lebt.
Warum das nicht zutreffen sollte, weiß wohl nur arbiter.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
arbiter am 14.9.20 um 17:45 Uhr (Zitieren) V
Der Troll gibt wenigstens zu, dass er es nicht weiß - seltener Vorgang.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Cicero am 14.9.20 um 17:54 Uhr (Zitieren)
Außer Diffamierungsspesen nix gewesen. Kein einziges Sachargument, stattdessen
die übliche, öde Polemiktrommel.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Danielo am 14.9.20 um 18:49 Uhr (Zitieren)
Mit Glück meine ich alles, was zum Glücklichsein so gehört.
Dass man sich glücklich fühlt.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Graeculus am 14.9.20 um 18:57 Uhr (Zitieren)
Man sollte in einer Definition nicht das zu definierende Wort verwenden („Ein alter Mann ist ein Mann, der alt ist“, „Glück ist alles, was zum Glücklichsein gehört“).

Bei Glück kann man unterscheiden zwischen
a) dem, was einem als günstiges Schicksal zufällt (der 6er im Lotto; ich habe Glück) und
b) dem, was eine zufriedene oder gar euphorische Stimmung der Seele ausmacht (ich bin glücklich).

„fortuna“, was die italienische Vorlage nahelegt, ist vom Typ (a).
Dein Verständnis (Glücklichsein) gehört zum Typ (b).
Bei einer Übersetzung ins Lateinische muß man sich aber entscheiden: entweder - oder.
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Pro B. am 14.9.20 um 20:08 Uhr (Zitieren) I
Mann, schon wieder spielt sich der Laie viator/Multinamen auf, dieser Lateinlaie! Mann ej!
Re: Thema Liebe (Übersetzung)
Danielo am 15.9.20 um 8:09 Uhr (Zitieren)
Guten Morgen,

Danke für den Hinweis.
Welche Übersetzung wäre dann die passende?
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.