Latein Wörterbuch - Forum
Latein Übersetzung — 319 Aufrufe
Becci Tra am 3.11.20 um 21:07 Uhr (Zitieren)
Für meinen Uni Latein Kurs müssen wir diese Woche einen Text überstzen, dieser bereitet mir leider einige Probleme, ich hoffe ihr könnt mir bei einem Absatz helfen.

Tum pater deorum a caelo delapsus est et horrendos
montes latebrasque ferarum pinetaque lata transiit,
dum inhospita tecta tyranni ingrederetur, qui Lycaon
appelaretur.

Pater – Vater
Deorum – der Götter
Caelo – Himmel, Himmelsgewölbe
Delapsus est – er/sie/es sei gefallen worden
Horrendos – Angst haben, schaudern
Montes – die Berge
Latebras – die Schlupfwinkel
Ferarum – Tier, wildes Tier oder wild?
Pineta – Fichtenwald
Transiit – er/sie/es ist hinüber
Inhospita – ungastlich/unwirtlich
Tecta – Die Dächer
Tyranni – des Tyrannen
Ingrederetur – er/sie/es würde betreten
Appelaretur – er/sie/es genannt, angeredet, angesprochen

Die Vokabeln habe ich selbst herausgesucht, meine Übersetzunjg ist tatsächlich mehr schlecht als recht geworden und finde auch keinen wirklichen Abschluss für den Satz: Dann sei der Vater der Götter aus dem Himmelsgewölbe herabgleitet worden sein und ich zog über die gefürchteten Berge als Schlupfwinkel und den Fichtenwald hinaus ....?

Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Liebe Grüße Becci
Re: Latein Übersetzung
arbiter am 3.11.20 um 23:16 Uhr (Zitieren)
Dann schwebte der Göttervater vom Himmel herab und duchschritt fuchtbare Berge und die Schlupfwinkel der wilden Tiere und weite Fichtenwälder, bis er das ungastliche Haus des Tyrannen betrat, der Lycaon hieß.
Re: Latein Übersetzung
Nadja am 4.11.20 um 14:00 Uhr (Zitieren)
Kann man das wirklich so sagen?
Man kann doch Berge nicht durchschreiten, oder?
Ich hätte gesagt „Berge überqueren“ oder „über Berge gehen“.
Re: Latein Übersetzung
Graeculus am 4.11.20 um 15:26 Uhr (Zitieren)
Das stimmt.
Außerdem:
fuchtbare --> furchtbare, nicht: fruchtbare
Re: Latein Übersetzung
ivg am 4.11.20 um 15:50 Uhr (Zitieren)
Dann schwebte der Göttervater vom Himmel herab, überquerte furchteinflößene Berge, wanderte durch Schlupfwinkel wildlebender Tiere und weite Fichtenwälder, um (schlussendlich) das ungastliche Haus eines Tyrannen namens Lykaon zu betreten.
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.