Latein Wörterbuch - Forum
Einhard Karl der Große — 11485 Aufrufe
Tina am 10.10.06 um 10:25 Uhr (Zitieren) II
Hi ihr,

währe nett wenn mir jemand bei der Übersetzung von:

Imperatores etiam Constantinopolitani amicitiam et societatem eius petentes complures ad eum miserunt legatos.

helfen könnte.

Danke
LG Tina
Re: Einhard Karl der Große
sabine am 10.10.06 um 10:43 Uhr (Zitieren) II
Da sind wir im Moment auch dran... aber ich komme bei dem Satz danach nicht weiter.

Quibuscum propter...

Ich habe nirgendwo quibuscum gefunden.

Eure Sabine
Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 10.10.06 um 12:00 Uhr (Zitieren) III
Imperatores etiam Constantinopolitani
--> Auch die Kaiser von Constantinopel

amicitiam et societatem eius petentes
--> die Freundschaft und sein Bündnis/Gemeinschaft/ Verbindung mit ihm erstrebend
complures ad eum miserunt legatos.
--> schickten mehrere Gesandte zu ihm.

Auch die Kaiser von C. schickten mehrere Gesandte zu ihm, weil sie seine Freundschaft und ein Bündnis mit ihm erstrebten.
Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 10.10.06 um 12:01 Uhr (Zitieren) I
Quibuscum propter...

--> cum quibus = mit denen/welchen(relativ)
Re: Einhard Karl der Große
tina am 10.10.06 um 12:46 Uhr (Zitieren) II
Danke... war eine gute hilfe=)

LG Tina
Re: Einhard Karl der Große
sabine am 10.10.06 um 12:55 Uhr (Zitieren) II
ebenfalls danke:-)
bin auf jeden fall weiter gekommen...

die übersetzung von firmissimum finde ich nur auch nirgendwo...

Eure Sabine
Re: Einhard Karl der Große
sabine am 10.10.06 um 12:58 Uhr (Zitieren) II
also der ganze satz währe dann:

Quibuscum propter susceptum a se imperatoris nomen foedus firmissimum confirmavit; eorum invidiam magna tulit patientia, mittendo ad eos frequentes legaiones et in epistulis fratres eos nominando.

Eure Sabine
Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 10.10.06 um 14:21 Uhr (Zitieren) II
Quibuscum propter susceptum a se imperatoris nomen foedus firmissimum confirmavit;
-->Mit denen schloss er, (???)weil von ihm der Name eines Kaisers angenommen worden war/er den Namen eines Kaisers angenommen hatte(???), ein sehr festes Bündnis;

eorum invidiam magna tulit patientia, mittendo ad eos frequentes legationes et in epistulis fratres eos nominando.
Ihren Neid/ ihre Missgunst trug er mit großer Geduld, (wörtlich:durch Schicken von zahlreichen Gesandtschaften und durch Nennen sie Brüder in Briefen.)
deutsch: indem er zahlreiche Gesandtschaften zu ihnen schickte und sie in Briefen Brüder nannte.

Re: Einhard Karl der Große
Robert am 1.11.06 um 16:39 Uhr (Zitieren) II
Ich habe mit dem Satz Probleme:

Nam et opes et potentia regni penes palatii praefectos, qui maiores dumos dicebantur, et ad quos summa imperii pertinebat, tenebantur.

Hoffe mir kann wer helfen. Gruß Robert
Re: Einhard Karl der Große
Robert am 1.11.06 um 16:48 Uhr (Zitieren) III
Ich habe mit dem Satz Probleme:

Nam et opes et potentia regni penes palatii praefectos, qui maiores dumos dicebantur, et ad quos summa imperii pertinebat, tenebantur.

Hoffe mir kann wer helfen. Gruß Robert
Re: Einhard Karl der Große
Robert am 1.11.06 um 17:25 Uhr (Zitieren) II
Ich habe mit dem Satz Probleme:

Nam et opes et potentia regni penes palatii praefectos, qui maiores dumos dicebantur, et ad quos summa imperii pertinebat, tenebantur.

Hoffe mir kann wer helfen. Gruß Robert
Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 1.11.06 um 17:37 Uhr (Zitieren) II
Nam et opes et potentia regni
-->Denn sowohl die Mittel/Vermögen/Streitkräfte als auch die Macht des Königreiches
penes (Präp.Akk: im Besitze von)palatii praefectos,(tenebantur)
--->(wurde) im Besitze der Pfalzgrafen(gehalten)
qui maiores dumos dicebantur,
--->die Major Domus/ Hausmeier genannt wurden
et ad quos summa imperii pertinebat, tenebantur.
-->und auf die sich die höchste Macht erstreckte, gehalten.
Re: Einhard Karl der Große
Robert am 1.11.06 um 18:00 Uhr (Zitieren) II
Vielen Dank.

ps: Sry für Dreifachpost. Wollte eigentlich immer nur aktualisieren...
Re: Einhard Karl der Große
Helene am 12.11.06 um 16:53 Uhr (Zitieren) II
brauche mal ganz dringend eure hilfe!!!
ich hoffe mir kann wer helfen:

Quo officio tum,cum Hildricus deponebatur, Pipinus pater Karoli regis iam velut hereditario fungebatur.
Nam pater eius Karolus, qui tyrannos per totam Franciam dominatum sibi vindicantes oppressit et Sarracenos Galliam occupare temptantes duobus magnis proeliis, uno in Aquitania apud Pictavium civitatem, altero iuxta Narbonam apud Birram flavium ,ita devicit, ut in Hispaniam eos redire conpelleret, eundem magnistratum a patre Pippino sibi dimissum egregie administravit.
Qui honor non aliis a populo dari conseverat quam his qui et claritate generis et opum amplitudine ceteris eminebant.

wäre echt super wenn das irgendwer übersetzen könnte :O)
Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 12.11.06 um 18:07 Uhr (Zitieren) II
Diese Amt übte damals , als Hildricus abgesetzt wurde, Pippin, der Vater König Karls schon wie ein ererbte (Amt) aus.
Hildricus rex) war der letzte König der Merowinger. Er wurde um 720 geboren, 743 zum König erhoben (durch Pippin), und bereits 752 wieder abgesetzt. ...
Denn sein Vater Karl, der die Tyrannen, welche im ganzen beherrschten Frankenland sich an ihm rächten, unterdrückte und die Sarazenen, welche Gallien besetzen wollten, in zwei großen Schlachten völlig besiegte, eine in A. bei der Stadt P., die andere neben N. beim Fluss Birra, so dass er sie zwang nach Spanien zurückzukehren, bekleidete dasselbe Amt, das sein Vater Pippin ihm überlassen hatte.
Diese Ehre pflegte keinen anderen vom Volke gegeben zu werden als diesen, die durch durch ein erlauchtes Geschlecht und durch die Größe der Macht die anderen überragten.

BEI UNKLARHEITENKANNST DU JA ZURÜCKFRAGEN
Re: Einhard Karl der Große
PLEBEIUS am 12.11.06 um 18:09 Uhr (Zitieren) II
IST ZUR ERKLÄRUNG EINGESCHOBEN.
Hildricus rex) war der letzte König der Merowinger. Er wurde um 720 geboren, 743 zum König erhoben (durch Pippin), und bereits 752 wieder abgesetzt. ...
Re: Einhard Karl der Große
Helene am 12.11.06 um 19:14 Uhr (Zitieren) I
supi danke!!!!
Re: Einhard Karl der Große
Helene am 15.11.06 um 20:44 Uhr (Zitieren) II
hab nochmal was schönes:)

Hunc cum Pippinus pater Karoli regis ab avo et patre sibi et fratri Karolomanno relictum, summa cum eo concordia divisum, aliquot annis velut sub rege memorato tenuisset, frater eius Karlomannus-incertum quibus de causis, tamen videtur, quod amore conversationis contemplativae succensus-,operosa temploris regni administratione relicta, Romam se in otium contulit, ibique habitu permutato monachus fractus in monte Goracte apud ecclesiam beati Silvestri constructo monasterio cum fratribus secum ad hoc venientibus per aliquot annos optata quiete perfritur.

Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 16.11.06 um 16:36 Uhr (Zitieren) II
Hunc cum Pippinus pater Karoli regis ab avo et patre sibi et fratri Karolomanno relictum,
Als Pippin, der Vater König Karls, diese/dieses ( Ehre/Amt),
vom Großvater und dem Vater ihm und dem Bruder Karolomannus überlassen/vererbt
summa cum eo concordia divisum,
mit diesem in höchster Eintracht geteilt
aliquot annis velut sub rege memorato tenuisset,
ein paar Jahre gleichsam unter dem berühmten/erwähnten König innegehabt hatte,
frater eius Karlomannus-incertum quibus de causis, tamen videtur,
begab sich sein Bruder Karlmann – „unsicher“(man weiß nicht) aus welchen Gründen,
tamen videtur, quod amore conversationis contemplativae succensus-,
dennoch scheint es, weil er entbrannt war in Liebe zu einem
kontemplativen Lebenswandel(Kloster) –
operosa temporalis regni administratione relicta,
nachdem er die beschwerliche Führung des weltlichen Königreiches
zurückgelassen/abgegeben hatte
Romam se in otium contulit,
nach Rom ins Privatleben/???
ibique habitu permutato monachus factus
und nachdem er dort das Gewand eingetauscht hatte und Mönch geworden war,
in monte Goracte apud ecclesiam beati Silvestri constructo monasterio
baute er auf dem Berg Soracte neben der Kirche des seligen/heiligen Silvester ein Kloster
cum fratribus secum ad hoc venientibus per aliquot annos optata quiete perfruitur.
und genoss mit den Brüdern, die mit ihm dorthin kamen, einige Jahre die gewünschte Ruhe.

IN ZUKUNFT DIE TEXTE BITTE FEHLERFREI EINGEBEN:
Re: Einhard Karl der Große
Helene am 21.11.06 um 23:35 Uhr (Zitieren) II
hey ho!!
brauch mal wieder hilfe;)

Nam huiuscemodi frequentiam cum suo proposito officere vidisset, relicto monte in Samnium provinciam ad monasterium sancti Benedicti situm in castro Casino secessit et ibi quod reliquum erat temporalis vitae religiose conversando conplevit.


Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 22.11.06 um 8:51 Uhr (Zitieren) II
Nam huiuscemodi frequentiam cum suo proposito officere vidisset,
Denn als er gesehen hatte, dass ein häufiger Besuch dieser Art seinem Vorhaben im Wege stand/ hinderlich war,
relicto monte in Samnium provinciam ad monasterium sancti Benedicti situm in castro Casino secessit
zog er sich(secessit),
nachdem er den Berg verlassen/zurückgelassen hatte(relicto monte) in die Provinz Samnium/der Samnier zum Kloster des heiligen Benediktus zurück,
das im Lager Casinum gelegen war,
et ibi quod reliquum erat temporalis vitae religiose conversando conplevit.
und erfüllte dort, was noch übrig war von seinem zeítlichen Leben, mit religiösem/frommen (Lebens)Wandel.

Re: Einhard Karl der Große
Plebeius am 22.11.06 um 8:53 Uhr (Zitieren) III
@ Helene

Auch noch vielen Dank dafür, dass du mir mal wieder Gelegenheit geboten hast, mich im Übersetzen zu üben.
FAC OPTIME VALEAS
Re: Einhard Karl der Große
JOJO am 26.11.06 um 11:01 Uhr (Zitieren) III
hi ich bräucht die übersetzung von einhards karl text bitte
Re: Einhard Karl der Große
Helene am 26.11.06 um 13:20 Uhr (Zitieren) III
hab noch nen kleinen abschnitt...

Pippinus autem per auctoritatem Romani pontificis ey praefecto palatii rex constitutus, cum per annos XV aut eo amplius Francis solus imperaret, finito Aquitanico bello, woud contra Waifarium ducem Aquitaniae ab eo susceptum per continuos novem annos gerebatur, aoud Parisios morbo aquae intercutis diem obiit, superstitibus liberis Karlo et Karlomanno, ad quos successio regni divino nutu pervenerat.

dangöö^^
Re: Einhard Karl der Große
Paulina am 5.12.06 um 19:14 Uhr (Zitieren) II
Hey könnte mir wer bei einem satz helfen?

Susceptae sunt utrimque conditiones, et pars regni divisi iuxta modum sibi propositum ab urtoque recepta est.

dankeschön
Re: Einhard Karl der Große
Lola am 6.11.07 um 16:20 Uhr (Zitieren) II
Es wäre toll, wenn mir jemand den Text schnellsmöglich übersetzen könnte. =)
Vielen lieben Dank schon mal im Vorraus.

Pippinus autem per auctoritatem Romani pontificis ex praefecto palatii rex constitutus, cum per annos XV aut eo amplius Francis solus imperaret, finito Aquitanico bello, quod contra Waifarium ducem Aquitaniae ab eo susceptum per continuos novem annos gerebatur, apud Parisios morbo aquae intercutis diem obiit, superstitibus liberis Karlo et Karlomanno, ad quos successio regni divino nutu pervenerat.
Re: Einhard Karl der Gro�e
Plebeius am 6.11.07 um 16:54 Uhr (Zitieren) I
Es wäre toll, wenn mir jemand den Text schnellsmöglich übersetzen könnte.


schnellsTmöglich(?)
Klingt wie ein Befehl.

ERST MAL EINEN EIGENEN VERSUCH, BITTE.
Re: Einhard Karl der Groߥ
Lola am 6.11.07 um 18:32 Uhr (Zitieren) II
Ja sorry. So war es nicht gemeint. Nur ich bin nicht wirklich ein Latein Checker. =)

Aber Pippin, weil durch das Ansehen des römischen Pontifex an die Spitze gestellt wurde den Palast des Königs festsetzte, als durch die Jahre 15 oder länger die Franken alleine befahlen, die Grenzen des Krieges Aquitanico, weil gegen die Waifaren der Führer Aquataniens von ihm auf sich nahm durch festhalten neuer Jahre trug, bei Paris krankem Wasser dazwischenlief dem Tag starb, den Aberglaube der Kinder Karl und Karlmann, bei denen die Nachfolge des göttlichen Königreiches den Wink ans Ziel gelang.

So das war jetzt mein Versuch. Der wird zwar wahrscheinlich sowas von falsch sein, aber ich habs mal versucht ;-)
Re: Einhard Karl der Gro�e
Bibulus am 6.11.07 um 19:21 Uhr (Zitieren) II
„per auctoritatem Romani pontificis“
hier:
auctoritas -> „Vollmacht, Amtsgewalt“
oder auch ruhig „Autorität“

also:
„durch die Vollmacht des römischen Priesters“
(also des Papstes!

„ex praefecto palatii “
->„ praefectus palatii “ ist ein Titel, ein Rang
„Palastvorsteher“
(damals sowas wie der Regierungschef)

wiir sind ungefaär im Jahre 750 n.Chr.!

Re: Einhard Karl der Gro�e
Bibulus am 6.11.07 um 19:30 Uhr (Zitieren) II
„rex constituere“ -> zum König einsetzen
Re: Einhard Karl der Gro�e
Elisabeth am 6.11.07 um 19:34 Uhr (Zitieren) II
Pippinus autem per auctoritatem Romani pontificis ex praefecto palatii rex constitutus,
Aber Pippin, weil durch das Ansehen des römischen Pontifex an die Spitze gestellt wurde den Palast des Königs festsetzte,
-> Als aber Pippin durch die Autorität des römischen Papstes und den Palastpräfekten als König festgesetzt worden war,

cum per annos XV aut eo amplius Francis solus imperaret,
als durch die Jahre 15 oder länger die Franken alleine befahlen,
-> da er 15 Jahre lang oder mehr als dies allein über die Franken geherrscht hatte

finito Aquitanico bello,
die Grenzen des Krieges Aquitanico,
-> nach dem Ende des Aquitanischen Krieges

quod contra Waifarium ducem Aquitaniae ab eo susceptum per continuos novem annos gerebatur,
weil gegen die Waifaren der Führer Aquataniens von ihm auf sich nahm durch festhalten neuer Jahre trug,
-> der gegen Waifarius, den Herrscher über Aquitanien von ihm angefangen und 9 Jahre ununterbrochen geführt worden war,

apud Parisios morbo aquae intercutis diem obiit,
bei Paris krankem Wasser dazwischenlief dem Tag starb,
->starb er in Paris an einer Krankheit des unter der Haut befindlichen Wassers

superstitibus liberis Karlo et Karlomanno,
den Aberglaube der Kinder Karl und Karlmann,
->während die Kinder Karl und Karlmann ihn überlebten,

ad quos successio regni divino nutu pervenerat.
bei denen die Nachfolge des göttlichen Königreiches den Wink ans Ziel gelang.
-> auf die die Nachfolge der Königsherrschaft durch göttliches Wirken übergegangen war.

Du siehst, an deiner Übersetzung war nicht viel zu verbessern, ich konnte sie nur völlig neu machen. Ich fürchte, du hast bei deiner Selbsteinschätzung nicht übertrieben ...
Re: Einhard Karl der Gro�e
Bibulus am 6.11.07 um 19:48 Uhr (Zitieren) II
„Als aber Pippin..... als König festgesetzt worden war,“

kleine Berichtigung:
:-)

„...Pippin ist durch die Vollmacht des römischen Papstes durch den Palastpräfekten zum König erhoben worden...“

(in der Tat wurde der Palastvorsteher
mit geweihtem Öl zu Pippin geschickt,
der Pippin damit salbte und somit zum
fränkischen König machte!

Vorher gab es ja den berühmten Briefwechsel zwischen Pippin und dem Papst!
Re: Einhard Karl der Große
Lala am 20.10.08 um 15:49 Uhr (Zitieren) IV
hey, ich brauche ganz dringend die Übersetzung der letzten beiden Sätze von Karl und seine Kinder! Kann mir vielleicht jemand helfen?
Re: Einhard Karl der Große
Nicci am 18.11.08 um 17:58 Uhr (Zitieren) IV
kann mir viell. helfen und die beiden texte übersetzen?

1.Erat eloquentia copiosus et exuberans poteratque quicquid vellet apertissime exprimere. Nec patrio tantum sermone contentus, etiam peregrinis linguis ediscendis operam impendit. In quibus Latinam ita didicit, ut aeque illa ac patria lingua orare sit solitus, Grecam vero melius intellegere quam pronuntiare poterat. Adeo quidem facundus erat, ut etiam dicaculus appareret.

Artes liberales studiosissime coluit, earumque doctores plurimum veneratus magnis adficiebat honoribus. In discenda grammatica Petrum Pisanum diaconem senem audivit, in ceteris disciplinis Albinum cognomento Alcoinum, item diaconem, de Brittania Saxonici generis hominem, virum undecumque doctissimum, praeceptorem habuit
2.
Religionem Christianam, qua ab infantia fuerat inbutus, sanctissime et cum summa pietate coluit, ac propter hoc plurimae pulchritudinis basilicam Aquisgrani exstruxit auroque et argento et luminaribus atque ex aere solido cancellis et ianuis adornavit. Ad cuius structuram cum columnas et marmora aliunde habere non posset. Roma atque Ravenna devehenda curavit.
Re: Einhard Karl der Große
julia am 6.10.09 um 19:22 Uhr (Zitieren) II
Hat jemand eine Übersetzung des Kapitels „Der Sachsenkrieg“(von „Post cuius finem“...bis „fieri non cessabant“ )?Ich würde sie gerne mit meiner eigenen Übersetzung vergleichen!
Re: Einhard Karl der Große
Bibulus am 6.10.09 um 19:35 Uhr (Zitieren) II
@julia,
erstelle einen neuen Thread mit deiner Übersetzung und dann wird dir hier geholfen.
Thread geschlossen
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.