Latein Wörterbuch - Forum
Hilfe bei der Übersetzung — 196 Aufrufe
Ovid am 10.5.21 um 15:39 Uhr (Zitieren)
Liebe Forum-Mitglieder,

könntet ihr bitte die folgenden Sätze korrigieren?

1. M.Aurelius: ,,Boni viri est bene agere - non de bene agendo loqui.
2. Gaudeas virtutibus hominum, vitiis eorum ne laboraveris!
3. Vitia aut emendare aut tolere debemus; nam odium hominum nihil prodest.
4. Immo ira carere et iustitia res agere nos oportet."

Meine Übersetzung:

1. M. Aurelius: ,,Es ist die Pflicht eines guten Mannes gut zu handeln – nicht über das gute Handeln zu sprechen.
2. Mögest du dich über die Tapferkeit der Menschen freuen, arbeite nicht an diesen Fehlern.
3. Wir müssen die Fehler entweder verbessern oder ertragen; denn der Hass der Menschen nützt nichts.
4. Im Gegenteil muss man von der Wut frei sein und die Gerechtigkeit über die Sachen zu verhandeln.

Vielen Dank im Voraus,
Ovid
Re: Hilfe bei der Übersetzung
Klaus am 10.5.21 um 16:03 Uhr (Zitieren)
Vorschläge:
2. Gaudeas virtutibus hominum, vitiis eorum ne laboraveris!
Mögest du dich über die guten Eigenschaften der Menschen freuen, leide nicht unter deren/ihren Fehlern!
4. Immo ira carere et iustitia res agere nos oportet."
Wir müssen im Gegenteil frei von Zorn sein und die Dinge mit Gerechtigkeit tun.
Re: Hilfe bei der Übersetzung
h c am 10.5.21 um 16:04 Uhr (Zitieren)
2. ... über Tugenden/guten Eigenschaften ..., leide (aber) nicht unter ihren/deren Fehlern/Schwächen (lass dich nicht von ... in Bedrängnis/Schwierigkeiten bringen

3. der Hass auf Menschen (gen. obiect.)

4. ... es gehört sich, dass wir frei sind von Zorn (AcI) und dass wir mit/in Gerechtigkeit/
nach Recht und Gesetz unsere Angelegenheiten erledigen
= wir müssen frei sein ... und ... erledigen
Re: Hilfe bei der Übersetzung
Ovid am 10.5.21 um 16:52 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für die Antworten!

Ich habe noch eine Frage zu den Kaususfunktionen:

Meine Überlegung:

,,Boni viri" aus dem ersten Satz ist ein Genitivus posessivus.
,,virtutibus" aus dem zweiten Satz ist ein Ablativus causae.
,,hominum" aus dem dritten Satz ist ein Genitivus objectivus.
,,ira„ aus dem vierten Satz ist ein Ablativus seperativus und ,,iustitia“ ist ein Ablativus instrumentalis.

Ist das richtig?
Re: Hilfe bei der Übersetzung
h c am 10.5.21 um 16:56 Uhr (Zitieren)
Re: Hilfe bei der Übersetzung
Ovid am 10.5.21 um 17:15 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank!

Dann wäre vitiis bei Satz 2 auch ein Ablativus modi, oder?
Re: Hilfe bei der Übersetzung
h c am 10.5.21 um 17:33 Uhr (Zitieren)
Nein, abl. causae ist schon richtig.
https://www.latein-grammatik.at/Ablativ.htm#Ablativus_causae
(unter d)

m. in u. Abl., in funere, Lucr.: in puero, Prop. – gew. m. Abl. causae, eig. »durch etw.« deutsch »an od. über etw.«, delicto dolere, correctione gaudere
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/gaudeo?hl=gaudeo
Re: Hilfe bei der Übersetzung
Ovid am 10.5.21 um 17:52 Uhr (Zitieren)
Warum ist vitiis bei Satz 2 ein Ablativ causae?

Ich glaube, dass ,,virtutibus„ aus dem zweiten Satz ein Ablativus causae ist, aber nicht ,,vitiis“.
,,vitiis„ wird doch mit ,,unter deren/ihren Fehlern“ übersetzt. Dann ist das soch ein Ablativus modi, oder?
Re: Hilfe bei der Übersetzung
h c am 10.5.21 um 18:00 Uhr (Zitieren)
wörtl.: leide nicht wegen

II) durch od. wegen etwas seine Not haben, in Not, Verlegenheit, im Gedränge sein (sich befinden), sich nicht zu helfen wissen, geplagt, gedrückt, bedrängt werden, leiden, sich unangenehm (schmerzlich) berührt fühlen, in Sorge sein, morbo, krank sein

http://www.zeno.org/Georges-1913/A/laboro?hl=laboro
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.