Latein Wörterbuch - Forum
Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare? — 271 Aufrufe
mentha trecenta am 16.7.21 um 11:53 Uhr (Zitieren)
Saluete sodales, ich wurde gebeten, eine Inschrift ins Lateinische zu übersetzen. Würde mich über eure Anmerkungen und Vorschläge freuen.

Deutsch: Von Menschen / Menschenhand (erbaut), der Schönheit (gewidmet).

Fangen wir einmal mit einem wörtlichen Vorschlag an:

A hominibus aedificatum, venustati dedicatum.

Ohne Frage ungelenk und hässlich! „A hominibus“ wirkt im Lateinischen merkwürdig redundant (wer soll es sonst gebaut haben?) - hier suche ich einen Ausdruck, der mehr im Sinne von „von Menschenhand“ ist.
„Venustas“ - ganz abgesehen davon, ob das nicht mehr für Lebewesen / Menschen gilt - ist zu abstrakt, um klassisch zu wirken. Vll. eher etwas in Richtung Gratien / Musen?
„dedicatum“ kann zwar für Gebäude gebraucht werden, aber bei einem klaren Satz davor würde hier einfach ein Dativ reichen - (erbaut) für die Schönheit.
Vielleicht eine Konstruktion mit „conditum“ in der Mitte? Das hat ein Bedeutungsfeld von „bauen“ bis „weihen“ -

A hominibus (unschön) conditum gratiis.

Lasst mich eure Kritik hören!
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
h p am 16.7.21 um 12:36 Uhr (Zitieren)
Menschenhand, I) eig.: manus hominis oder humana. – II) uneig. = Kunst, im Ggstz. zur Natur: manus; ars. – durch M., manu; arte; opere: ohne M., sine hominum labore et manu; sine hominum manu atque opera; sine hominum opera od. opere: von M. gemacht, manu factus.


venustas (die reizende, durch Anmut anziehende Gestalt, auch einer Sache,

venus, eris, f. (altindisch vánas, Lieblichkeit, ahd. wunnia, Wonne), I) appellat., die Anmut, die anmutige Schönheit, der Liebreiz, die Lieblichkeit, der Reiz,

Gratiis großschreiben! Das sollte als Metonymie ebenfalls passen:
Chariten (griech., Chárites, schlecht: Charitinnen, lat. Gratiae, Grazien), die Göttinnen der Anmut und alles dessen, was der Natur und dem Menschenleben Reiz und Schmuck verleiht.
Vorschlag:
manu factum/conditum Gratiisque (de)dicatum
röm. Schreibweise bietet sich an:
MANV FACTVM / CONDITVM GRATIISQVE (DE)DICATVM
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
mentha trecenta am 16.7.21 um 12:53 Uhr (Zitieren)
Ich würde statt „manu factum“ „hominum operâ“ bevorzugen; bei „manu factum“ denkt der Volkswitz doch gleich an den Katalog...
Und ist nicht „dicatum“ redundant, wenn wir schon conditum + Dat. haben?
Gratiis natürlich groß. Der Venus wollen wir das Gebäude lieber nicht widmen, sonst denkt noch wer: „hic habitat felicitas“.

Findet das hier Zustimmung?

HOMINVM OPERA CONDITVM GRATIIS

Hat auch einen netten metrischen Schwung, aber da verstehe ich leider nichts im Detail von.
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
Pompeius am 16.7.21 um 13:44 Uhr (Zitieren) I
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
comment am 19.7.21 um 13:06 Uhr (Zitieren) I
Findet das hier Zustimmung?
Nein
Hat auch einen netten metrischen Schwung,
Nein
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
info am 19.7.21 um 14:55 Uhr (Zitieren)
comment = der fiese und üble Troll und Forenzerstörer Pro B.
Nicht beachten! Er hat keine Kompetenz in Latein.
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
Informatio am 19.7.21 um 20:59 Uhr (Zitieren)
Zitat von info am 19.7.21, 14:55comment = der fiese und üble Troll und Forenzerstörer Pro B.
Nicht beachten! Er hat keine Kompetenz in Latein.
Re: Gebäudeinschrift, D > L, Kommentare?
x am 20.7.21 um 5:16 Uhr (Zitieren)
x
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.