Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzung Epikur — 84 Aufrufe
Caligula am 20.7.21 um 15:06 Uhr (Zitieren)
Hallo,

könnte jemand bitte diese Sätze korrigieren?
1. Vix quisquam credat Epicureos hospitibus nihil aliud nisi panem et aquam offerre.
-> Kaum irgendjemand glaubt, dass Epikur den Gästen nicht anderes außer Essen und Wasser anbietet.
2. Neque enim negaveris Epicurum ipsum dixisse voluptatem summum bonum esse.
-> Auch du sagst nicht, dass Epikur nicht persönlich gesagt hatte, dass die Lust das höchste Gut sei.
3. Quis non insequatur voluptatem?
-> Wer könnte das Vergnügen nicht unmittelbar verfolgen?
4. Sapiens quoque voluptatem insequitur, sed ratione utens:
-> Die Weisen verfolgen auch das Vergnügen, aber beim Nutzen der Überlegung:
5. Interdum voluptatem ipsam fugit et temperantiam vel laborem vel etiam dolorem voluptati praefert, quo maiorem voluptatem adipiscatur!
-> Manchmal flieht die persönliche Lust und die Besonnenheit entweder die Arbeit oder sogar der Schmerz trägt das Vergnügen voran, damit es umso das höchste Vergnügen erreicht!
6. Sed nonne vides nos saepe voluptatibus frui non posse, cum curis vel timore premamur?
-> Aber siehst du etwa nicht, dass wir oft nicht das Vergnügen genießen können, weil ich die Sorge oder die Angst unterdrücken soll?
7. Qui se coniungunt, cum nascimur, inter se haerent, dum vivimus, in diversas partes discedunt, cum morimor.
-> Diese verbinden sich, immer wenn wir geboren werden, hängen untereinander, während wir leben, gehen in verschiedene Teilen auseinander, wenn wir sterben.


LG
Caligula
Re: Übersetzung Epikur
h c am 20.7.21 um 15:33 Uhr (Zitieren)
1. Vix quisquam credat Epicureos hospitibus nihil aliud nisi panem et aquam offerre.
-> Kaum irgendjemand dürfte glauben, dass die Epikuräer ihren Gästen nicht anderes außer Essen und Wasser anbieten.
2. Neque enim negaveris Epicurum ipsum dixisse voluptatem summum bonum esse.
-> Denn auch du wirst wohl nicht abstreiten, dass Epikur persönlich gesagt hat, dass die Lust das höchste Gut sei.
3. Quis non insequatur voluptatem?
-> Wer wird wohl dem Vergnügen nicht nachgehen?
4. Sapiens quoque voluptatem insequitur, sed ratione utens:
-> Auch der Weise geht dem Vergnügen nach, aber gebraucht dabei die Vernunft.
5. Interdum voluptatem ipsam fugit et temperantiam vel laborem vel etiam dolorem voluptati praefert, quo maiorem voluptatem adipiscatur!
-> Manchmal meidet er gerade die Lust und zieht die Mäßigung oder die Anstren´gung oder sogar der Schmerz dem Vergnügen vor, um dadurch ein (noch) größeres Vergnügen zu erlangen. quo = ut eo
6. Sed nonne vides nos saepe voluptatibus frui non posse, cum curis vel timore premamur?
-> Aber siehst du etwa nicht, dass wir oft Vergnügungen nicht genießen können, weil wir von Sorgen oder Angst bedrängt werden?
7. Qui se coniungunt, cum nascimur, inter se haerent, dum vivimus, in diversas partes discedunt, cum morimur.
-> Diese verbinden sich, immer wenn wir geboren werden, hängen untereinander zusammen, solange wir leben, gehen in verschiedene Richtungen auseinander, wenn wir sterben.
Re: Übersetzung Epikur
Graeculus am 20.7.21 um 15:51 Uhr (Zitieren)
Zu Satz 5 - darauf solltest Du achten:
voluptatem, temperantiam und dolorem sind Akkusative und können daher nicht Subjekt zu fugit bzw. praefert sein, denn ein Subjekt steht immer im Nominativ. Das Subjekt muß in den Verbformen stecken: er (nämlich der im vorangehenden Satz erwähnte sapiens/der Weise).
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über Amazon Bei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.