Latein Wörterbuch - Forum
De bello Belgarum — 214 Aufrufe
Ate am 21.7.21 um 13:58 Uhr (Zitieren)
Guten Morgen @ all,
ich habe bitte zwei Fragen und hoffe auf Eure Antworten.

1. Quibus nuntiis commotus Caesar duas legiones conscribit et ...

Hier geht es um den Zusammenhang „commotus - Caesar“. Woran erkenne ich denn, dass mit „commotus“ das Adjektiv und nicht das PPP von commovere gemeint ist?

2. Cognito eius consilio ad arma concurritur.

Der ganze Text ist in der Vergangenheit geschrieben. Daher habe ich den Satz mit „Nachdem sein Plan bekannt geworden war, lief man zu den Waffen.“ übersetzt. Und habe jetzt ein Problem mit „concurritur“. Denn ist das nicht 3. Pers. Sing. Präsens? Müsste da nicht „concursus est“ stehen?

Vielen Dank für Eure Mühe!
Ate
Re: De bello Belgarum
arbiter am 21.7.21 um 14:30 Uhr (Zitieren)
1.Kein Römer hätte sich darüber einen Kopf gemacht, und ich auch nicht. Im übrigen ist es PPP.
2. Praesens historicum.
Re: De bello Belgarum
h c f am 21.7.21 um 14:34 Uhr (Zitieren)
commotus ist PPP und PC zu Caesar! Davon hängt der Ablativ quibus nuntiis ab. (relativer Satzanschluß). Dieser Ablativ hinge sonst in der Luft.
-> Von diesen Nachrichten (heftig) bewegt/ beunruhigt/erschüttert hebt/hob
C. zwei Legionen aus ...
= Weil C. durch d.N. beunruhigt ist/war, hebt/hob er ...

2.
Denn ist das nicht 3. Pers. Sing. Präsens?

Ja und zwar im Passiv. -> er wird zusammengelaufen = man läuft zusammen

Der Autor verwendet hier ebenfalls das historische Präsens, das man mit Präteritum
übersetzen kann, aber nicht muss. Präsens wirkt spannungssteigernd wie im Dt.
bei Erlebniserzählungen.
vgl.
https://www2.uni-erfurt.de/renzi/latein/ZKONLINE/grammar/tempus.htm

Wenn du mit Präsens übersetzt, sollte der vorzeitige Nebensatz im Perfekt stehen.
-> nachdem man seinen Plan erfahren hat, ...

Müsste da nicht „concursus est“ stehen?

Wenn, dann concursum est (wenn die gewöhnliche Erzählzeit, das Perfekt,
verwendet würde)

Hinweis:
Entscheide dich für eine Übersetzungsart und wechsle das Tempus nicht:
Entweder Präsens oder Präteritum/Imperfekt beim historischem Präsens!
Re: De bello Belgarum
Ate am 21.7.21 um 15:17 Uhr (Zitieren)
1. commotus ist PPP und PC zu Caesar!
------------
Das dachte ich zunächst auch, aber das automatische Korrekturprogramm hat es nicht als Lösung akzeptiert (ich lerne Latein an einer Universität im online-Kurs und da gibt es den einen oder anderen bug). Die Antwort ist toll. Danke.
-------------
2. Das historische Präsens als Stilmittel. Ja, das hatte ich schon mal. Als Hades die Tochter der Demeter entführte ;).

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Re: De bello Belgarum
Ate am 21.7.21 um 15:18 Uhr (Zitieren)
1. commotus ist PPP und PC zu Caesar!
------------
Das dachte ich zunächst auch, aber das automatische Korrekturprogramm hat es nicht als Lösung akzeptiert (ich lerne Latein an einer Universität im online-Kurs und da gibt es den einen oder anderen bug). Die Antwort ist toll. Danke.
-------------
2. Das historische Präsens als Stilmittel. Ja, das hatte ich schon mal. Als Hades die Tochter der Demeter entführte ;).

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
Re: De bello Belgarum
Ate am 21.7.21 um 15:19 Uhr (Zitieren)
1. commotus ist PPP und PC zu Caesar!
------------
Das dachte ich zunächst auch, aber das automatische Korrekturprogramm hat es nicht als Lösung akzeptiert (ich lerne Latein an einer Universität im online-Kurs und da gibt es den einen oder anderen bug). Die Antwort ist toll. Danke.
-------------
2. Das historische Präsens als Stilmittel. Ja, das hatte ich schon mal. Als Hades die Tochter der Demeter entführte ;).

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.