Latein Wörterbuch - Forum
Tattoo — 659 Aufrufe
F1998 am 12.8.21 um 9:42 Uhr (Zitieren)
Moin,

Wer kann mir das bitte ins Latein übersetzen?

Zweifle nicht an dir selbst! Zweifle an denen,
die dich an dir zweifeln lassen.

Danke für die Hilfe und einen schönen Tag.
Gruß aus Memmingen

Freddy

Re: Tattoo
h c f am 12.8.21 um 10:51 Uhr (Zitieren)
Ne desperes ad te ipsum, desperes ad eos, qui te ad te desperare sinunt.
Re: Tattoo
anti-troll am 12.8.21 um 10:56 Uhr (Zitieren)
h c f am 12.8.21 um 10:51 Uhr (Zitieren)
Ne desperes ad te ipsum, desperes ad eos, qui te ad te desperare sinunt.
Re: Tattoo
C. Erler am 12.8.21 um 13:12 Uhr (Zitieren) II
Noli tibi diffidere ipsi!
Diffide iis, qui efficiunt,
ut tibi diffidas ipsi!
Re: Tattoo
F1998 am 12.8.21 um 17:12 Uhr (Zitieren)
Danke, C.Erler, für deine prompte Übersetzung.
Die andere Übersetzung ist vermutlich falsch oder schlecht und soll
nicht genommen werden, wenn ich antitroll richtig verstehe.

Gruß
Freddy
Re: Tattoo
Romanus am 12.8.21 um 17:25 Uhr (Zitieren)
römische Schreibweise:

NOLI TIBI DIFFIDERE IPSI
DIFFIDE IIS QVI EFFICIVNT
VT TIBI DIFFIDAS IPSI
Re: Tattoo
Graeculus am 12.8.21 um 22:47 Uhr (Zitieren) II
An F1998:

Romanus ist höchstwahrscheinlich identisch mit anti-troll, der sich häufiger auch h c f nennt, in diesem Falle höchstwahrscheinlich aber nicht.
So geht es hier zu.

C. Erler ist seriös.
Re: Tattoo
anti-troll am 13.8.21 um 9:46 Uhr (Zitieren)
der sich häufiger auch h c f nennt, in diesem Falle höchstwahrscheinlich aber nicht.

Dieser hcf war wie immer der Faker und Troll Pro B.,
was leicht an der unsinnigen, „wörtlichen“ und falschen
Übersetzung zu erkennen ist.
Die übliche, skrupellose Verarsche auf Kosten des Hilfe Suchenden.
Ein Fass ohne Boden. Da hilft nur, den Unsinn zu entlarven und zu streichen.
Ein klarer Fall für anti-troll!
Re: Tattoo
Klaus am 13.8.21 um 12:07 Uhr, überarbeitet am 13.8.21 um 12:26 Uhr (Zitieren)
Hoc est bellum
aeternum,
pax vobiscum!
Re: Tattoo
Klaus am 13.8.21 um 13:07 Uhr, überarbeitet am 13.8.21 um 13:19 Uhr (Zitieren)
Num sunt daemones concitatoresque plures hoc in foro?
Re: Tattoo
Klaus am 13.8.21 um 13:33 Uhr, überarbeitet am 13.8.21 um 15:15 Uhr (Zitieren)
...und mindestens zwei schwer erträgliche Dummköpfe!
Qui sunt stulti alii?
Re: Tattoo
F1998 am 13.8.21 um 14:21 Uhr (Zitieren)
Hallo nochmal,

danke für die römische Schreibart, eine sehr gute Idee.

Hier ist ja einiges los, leider nichts Erfreuliches.
Warum kann man sich nicht einfach zur Sache äußern
und ansonsten die Klappe halten, wenn man nicht
helfen kann oder will?
Falsche Übersetzungen vorzulegen ist fies, ja eine Frechheit.
Echt krass und alles andere als lustig. :((

Schönes Wochenende an alle Seriösen unter euch!

Ciao,
Freddy
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.