Latein Wörterbuch - Forum
Martialis, 6.4.1 — 448 Aufrufe
Oswin am 21.5.23 um 8:59 Uhr (Zitieren)
Lateinischer Text:
Censor maxime principumque princeps, cum tot iam tibi debeat triumphos, tot nascentia templa, tot renata, tot spectacula, tot deos, tot urbes, plus debet tibi Roma, quod pudica est.

Übersetzung:
Besonders der Richter und der Erste der Ersten, weil er dir schon so viele Triumphe schuldet, so viele entstehende Tempel, so viele Wiedergeborene, so viele Veranstaltungen, so viele Götter, so viele Städte, mehr schuldet dir Rom, das schamhaft ist.

cum = cum causale
quod ist ein Relativpronomen

Erster der Ersten = ?
Re: Martialis, 6.4.1
Plebeius am 21.5.23 um 9:26 Uhr (Zitieren)
Greatest censor and emperor of emperors,
Although Rome already owes to you so many
Triumphs, so many temples being born now
And reborn, so many spectacles, so many
Gods and cities, it owes to you a greater
Debt because you’ve brought it back to chastity.
Re: Martialis, 6.4.1
hs35 am 21.5.23 um 9:36 Uhr (Zitieren)
maxime = Vokativ
Höchster Sittenrichter und Fürst der Fürsten (=oberster Herrscher), weil
Rom dir schon soviele Triumpfzüge verdankt, soviele entstehende/neue Tempel,
soviele wieder wiedererbaute, soviele Schauspiele, soviele Götter, soviele Städte,
verdankt es dir (noch) mehr, weil es sittsam ist/ ein Schamgefühl (entwickelt) hat.

Re: Martialis, 6.4.1
Oswin am 21.5.23 um 10:11 Uhr (Zitieren)
Das ist am Anfang ist also Vokativ und dann ist mit der 3 Person debeat Rom gemeint.
Am Ende ist es dann ein faktisches quod, statt ein Relativsatz.

Jetzt würde mich noch interessieren, von welcher Person die Rede ist. Cäsar? Und inwiefern kann man einem Menschen (so viele) Götter verdanken?
Re: Martialis, 6.4.1
hs35 am 21.5.23 um 10:26 Uhr, überarbeitet am 21.5.23 um 10:44 Uhr (Zitieren)
Am Ende ist es dann ein faktisches quod,

Es ist ein kausales quod.

Es geht wohl um das Pantheon und Domitian (81-96).
Er wurde während eines Feuers im Jahr 80 n. Chr. beschädigt und unter Kaiser Domitian restauriert.


vgl:
https://www.grin.com/document/107754
Re: Martialis, 6.4.1
Oswin am 21.5.23 um 10:52 Uhr (Zitieren)
Danke
Re: Martialis, 6.4.1
Omega am 21.5.23 um 12:43 Uhr (Zitieren)
Es geht um die Sittengesetzgebung, das quod expliziert also, worin dieses plus liegt, das die über das konzessive cum eingeführte Liste übersteigt: … obschon es dir schon so viele Triumphe … verdankt, verdankt Rom dir noch mehr, nämlich dass sittsam ist. Die oben gepostete englische Übersetzung wählt zwar because, stellt aber den intendierten Sinn über die im lateinischen Text fehlende verbale Ergänzung (brought back to) wieder her. Es soll ja die faktische Wirkung der Sittengesetze ausgedrückt werden, für die Rom seinem Herrscher zu mehr als für alles andere zu danken habe
Re: Martialis, 6.4.1
Omega am 21.5.23 um 12:43 Uhr (Zitieren)
-zu
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.