Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzungshilfe für Tattoo — 228 Aufrufe
Nicole Francke am 19.3.24 um 22:04 Uhr (Zitieren) I
Hi,
könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? :) Ich wollte mir Hoffnung auf Latein tätowieren. Wäre das dann spēs ? Und gibt es die Möglichkeit Hoffnung und Freiheit in einen Kontext zu bringen, sodass aber trotzdem jedes auch für sich gelesen werden kann? Ich bin für jeden Tipp dankbar ☺️

LG,
Nicole
Re: Übersetzungshilfe für Tattoo
Nicole Francke am 19.3.24 um 22:21 Uhr (Zitieren)
Obwohl Hoffnung und Freiheit ja beide Substantive sind. Daher macht die Frage vielleicht keinen Sinn. Dann bleibe ich lieber bei der Hoffnung und überlege ob spēs richtig wäre.
Re: Übersetzungshilfe für Tattoo
hs35 am 20.3.24 um 7:04 Uhr (Zitieren)
spes = Hoffnung, auch meton. die Person, auf die man seine H. gesetzt hat

opinio = die Vermutung, die Hoffnung,die etwas für wahrscheinlich hält, weil sie sich es als möglichdenkt

exspectatio = die Erwartung, die Hoffnung, daß etwas erfolgen werde, dessen Erfolg als gewiß anzunehmen man hinreichende Gründe hat

Hoffnung und Freiheit = spes et libertas / spes libertasque/ spes ac libertas
Re: Übersetzungshilfe für Tattoo
Nicole Francke am 20.3.24 um 16:11 Uhr (Zitieren)
Herzlichen Dank ☺️
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.