Latein Wörterbuch - Forum
Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum — 257 Aufrufe
marc am 8.5.24 um 19:05 Uhr (Zitieren) I
Hallo miteinander, als Erinnerung an meine verstorbene Grossmutter möchte ich mir ein Zitat auf eine Uhr gravieren, die ich von ihr bekommen habe. Ich dachte an das Folgende:

„Familia mea semper mecum“

Da mein Latein aus der Schulzeit sehr begrenzt ist die Frage: Stimmt dieses Zitat so? Und falls jemand noch eine bessere Idee für ein Zitat hat, bin ich auch dankbar dafür!
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
hs35 am 8.5.24 um 19:38 Uhr (Zitieren)
Wie lautet die deutsche Vorlage?
Was willst du ausdrücken?
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
Graeculus am 8.5.24 um 23:51 Uhr (Zitieren)
Ein altes Problem besteht darin, daß das lateinische „familia“ das Hausgesinde, sogar Sklaven, einschloß.
Ein perfektes Wort zur Bezeichnung dessen, was man heute unter Familie versteht, gab es im Lateinischen nicht - das war auch eine andere Gesellschaftsordnung.
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
Plebeius am 9.5.24 um 8:46 Uhr (Zitieren)
Summa [= Somma] erat patris auctoritas temporibus antiquis: tunc dominus erat uxoris, liberorum, servorum, sed postea eius [= di lui] auctoritas facta est [= diventò] minus imperiosa. Domi autem matres sunt dominae: curant liberos et domum gerunt. Non solum maritus, uxor, liberi sed etiam servi pars erant familiae. Servi sunt plurimi [= moltissimi]. Multi operam praestant domi, in urbe, sed multi vivunt ruri [= in campagna] et dediti sunt agris. Pater familias domi suae rex est; habet in liberos patriam potestatem, in servos dominicam potestatem. Pater amovere recens natum [= neonato] potest [= può], filiumque, cum adoleverit, vendere, necare, catenis vincire potest. Patri familias eadem [= stessa] est potestas necandi [= di uccidere], puniendi [= di punire], vendendi [= di vendere], fustibus percutiendi [= di percuotere] servos suos. Ille rebus [= beni] familiaribus omnibusque familiae negotiis praeest
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
hs35 am 9.5.24 um 10:19 Uhr (Zitieren)
Oft wird empfohlen:

mei, tui, sui = die Meinen, Deinen, Seinen
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
Graeculus am 9.5.24 um 10:48 Uhr (Zitieren)
Dann wird aus dem Spruch: „Die Meinen sind immer mit mir“.
Klingt fast tautologisch, meine ich.
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
Graeculus am 9.5.24 um 11:02 Uhr (Zitieren)
Was sind denn die „mei“? Gehören da nicht auch die Freunde zu?

Gehören die Großeltern zur „gens“? Auch die der mütterlichen Linie?
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
hs35 am 9.5.24 um 11:12 Uhr (Zitieren)
In einem anderen Foren hat einer immer darauf bestanden, mei für Familie zu verwenden,
weil es dem heutigen Begriff am nächsten komme.
Er hat familia geradezu gehasst.

Andererseits:
Quod licet papae/Vaticano, liceat ceteris!
vgl. Lexikon des Vatikan
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
marc am 9.5.24 um 13:24 Uhr (Zitieren)
hmm... danke für die Rückmeldungen! Was wäre denn ein Zitat, das eurer Meinung nach jetzt graviert werden könnte?
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
hs35 am 9.5.24 um 13:31 Uhr (Zitieren)
Vorschlag:

MIHI AMATI SEMPER SVNT MECVM
Die von mir Geliebten sind immer bei mir.

oder (gleichbedeutend):
SEMPER SVNT MECVM QVOS AMO
Immer sind bei mir die, die ich liebe.
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
marc am 9.5.24 um 14:19 Uhr (Zitieren)
Super, das gefällt mir! Danke!
Re: Stimmt dieses Zitat: Familia mea semper mecum
marc am 9.5.24 um 14:22 Uhr (Zitieren)
Super, das gefällt mir! Danke!
 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.