Latein Wörterbuch - Forum
Freundschaft und Wahrheit — 132 Aufrufe
S. Bergmeister am 11.6.24 um 12:36 Uhr (Zitieren)
Hallo, Lateinkundige

Ich benötige euere Sprachkenntnisse für diesen Satz:

Da Freundschaft mit Wahrheit unvereinbar ist,
ist einzig der stumme Dialog mit unseren Feinden fruchtbar.

Wäre jemand so nett, ihn mir zu übersetzen?

In dankbarer Verbundenheit mit dem/der Helfer:in

Schönen Tag und alles Gute!

Selina
Re: Freundschaft und Wahrheit
hs35 am 11.6.24 um 13:30 Uhr (Zitieren)
Cum amicitia abhorreat a veritate,
nihil fert fructus nisi sermo cum inimicis nostris.
Re: Freundschaft und Wahrheit
Graeculus am 11.6.24 um 15:36 Uhr (Zitieren)
Was soll denn das heißen? Müßte da nicht „Feindschaft“ statt „Freundschaft“ stehen?
Re: Freundschaft und Wahrheit
hs35 am 11.6.24 um 16:32 Uhr (Zitieren)
Das Zitat stammt von Emil Cioran. Es wird hier zitiert:

Emile Michel Cioran: „Vom Nachteil, geboren zu sein“

In der Dunkelheit adoleszenter Trübsal sind allein die Titel seiner Bücher wahre Leuchttürme: „Auf den Gipfeln der Verzweiflung“, „Lehre vom Zerfall“, „Der Absturz in die Zeit“ oder eben „Vom Nachteil, geboren zu sein“. Nicht nur der knappe Stil ist unübertroffen, auch die Schärfe der Gedanken ist es: „Überzeugungen hat nur, wer nichts vertieft hat“. Oder: „Da Freundschaft mit Wahrheit unvereinbar ist, ist einzig der stumme Dialog mit unseren Feinden fruchtbar“. Aphorismen wie Schläge gegen den Hinterkopf vom radikalsten alles Skektiker, der sein Leben im Abseits verbrachte und wusste: „Die Skepsis ist die Eleganz der Angst“. Führte zu Marc Aurel: „Selbstbetrachtungen“, Arthur Schopenhauer: „Parerga und Paralipolema“, Friedrich Nietzsche: „Menschliches, Allzumenschliches“. Gilles Deleuze/Felix Guattari: „Mille Plateaux“.

https://blogboheme.de/literarisches-sixpack-mit-arno-frank/


Emil M. Cioran, rumän. [tʃoˈran] (Ausspracheⓘ/?), frz. [sjɔˈʀɑ̃], (* 8. April 1911 in Rășinari in Siebenbürgen, Österreich-Ungarn; † 20. Juni 1995 in Paris) war ein rumänischer Philosoph und Essayist, der seit 1937 in Frankreich lebte. Er publizierte vor allem Aphorismensammlungen und Essays, die von einem starken Pessimismus gekennzeichnet sind.
Re: Freundschaft und Wahrheit
hs35 am 11.6.24 um 16:38 Uhr (Zitieren)
PS:
Es sieht Freundschaft offenbar sehr pessimistisch und sicher in vielen Fällen nicht zu Unrecht.
Re: Freundschaft und Wahrheit
Graeculus am 11.6.24 um 17:42 Uhr (Zitieren)
Also kein Dialog mit Freunden und nur ein stummer mit Feinden. Das nenne ich pessimistisch.
Re: Freundschaft und Wahrheit
S. Bergmeister am 15.6.24 um 16:49 Uhr (Zitieren)
Dankeschön und ein schönes WE.

Selina

 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.