Latein Wörterbuch - Forum
Wehe Mir! — 1117 Aufrufe
Matthias am 9.2.09 um 14:36 Uhr (Zitieren)
Hallo!

Ich würde gerne das altertümliche „Wehe Mir!“ ins Lateine übersetzen. Der Sinn ist eigentlich klar, denke ich. Sowas wie „Wehe mir, dass ich nicht genauso handeln werde!“, nur einfach kurz und allumfassend.

Ist „Vae Mihi!“ richtig? Oder statt dem mihi: me, mi oder etwas anderes, dass besser hierzu passt...?

Wehe Mir!
Vae Mihi!


Vielen Dank für die Hilfe!
Matthias
Re: Wehe Mir!
Plebeius am 9.2.09 um 14:45 Uhr (Zitieren)
vae victis! vae vịctis! [lateinisch »wehe den Besiegten!«], angeblich Ausspruch des Senonenführers Brennus nach seinem Sieg über die Römer:

victis = -hier! - DativPlural zu victus = der Besiegte

Ergo:
VAE MIHI!
Re: Wehe Mir!
Euphrosyne am 9.2.09 um 19:09 Uhr (Zitieren)
Man beachte dass es einen Akkusativ des Ausrufs gibt, der z.B. in Verbindung mit „o“ oder „heu“ steht; also: „O me miserum/-am“ bzw. „heu me miserum/-am“, „Vae“ steht aber in der Tat mit Dativ. Auch habe ich „ei mihi!“ direkt mit „wehe mir!“ übersetzt gefunden.
Re: Wehe Mir!
Matthias am 9.2.09 um 21:37 Uhr (Zitieren)
Spitze, dann verwende ich „Vae Mihi!“.


Schönen Dank!
Matthias
Re: Wehe Mir!
Plebeius am 10.2.09 um 7:57 Uhr (Zitieren)

EI = HEI



[2369] ei (hei), Interj., Ausdruck der Klage und des Schmerzes, ach! weh! ei perii! Caecil. com. fr.: Tr. ei! Si. quid est? Plaut.: oft ei mihi! Komik. u.a. Dichter: ei mihi! conclamat, Ov.: ei mihi! ei mihi! Plaut.: ei misero mihi, Ter. u. Catull. – / Die Form ei jetzt in den meisten u. besten Ausgg., obgleich auch hei sich in sehr guten Hdschrn. (zB. des Verg. u. Tibull.) findet; vgl. Neue-Wagener Formenl.3 2, 981.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Münze
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.