Latein Wörterbuch - Forum
Conscriptionsbögen — 388 Aufrufe
Heinz Zieglmayer am 9.3.09 um 15:20 Uhr (Zitieren)
Lieber Andreas!
Besten Dank für Deine Übersetzung. Heißt dann
„nomina contribuentium“ "Namen der Steuer-
zahler„? und was “Domus á quibus Census solvitar"?
Danke! Heinz
Re: Conscriptionsbögen
Elisabeth am 9.3.09 um 15:30 Uhr (Zitieren)
Heißt dann
„nomina contribuentium“ "Namen der Steuer-
zahler"?

JA.

und was „Domus á quibus Census solvitar“?

Häuser, von denen Steuern - ich vermute mal: eingezogen werden; aber die Form solvitar gibt’s eigentlich nicht. Könnte das auch anders heißen, beispielsweise solvitantur (mit Hinweis auf Ligatur)?
Re: Conscriptionsbögen
Plebeius am 9.3.09 um 15:38 Uhr (Zitieren)
Tippfehler

:::CENSUS SOLVITUR
Re: Conscriptionsbögen
Elisabeth am 9.3.09 um 16:53 Uhr (Zitieren)
Ach, klar! Da war ich mal wieder mit Blindheit geschlagen!
Re: Conscriptionsbögen
Heinz Zieglmayer am 9.3.09 um 18:01 Uhr (Zitieren)
Liebe Elisabeth/Plebeius!

Besten Dank. Tatsächlich ist mir ein Tippfehler
unterlaufen.
Die Bögen waren für die Steuereinhebung gedacht!
Könnt Ihr mir auch folgendes übersetzen:
„vaccae (Kühe) foetae, aut matres (Kälber?)“
und
„vaccae steriles (Ochsen?)“ und
„opifices“
DAnke für Eure Mühe. Heinz
Re: Conscriptionsbögen
Lateinhelfer am 9.3.09 um 19:27 Uhr (Zitieren)
1. vaccae foetae (=fetae) --> befruchtete/trächtige Kühe, oder Mutterkühe (matres)
2. vaccae steriles -> unfruchtbare Kühe
3. opifices -> die Handwerker (z.B. je nach Zusammenhang)
Re: Conscriptionsbögen
Heinz Zieglmayer am 10.3.09 um 12:29 Uhr (Zitieren)
Besten Dank. Dürfte ich um eine weitere
Übersetzung bitten?
„Pecora“ - Sylvae„ - “Observationes" und
Quae occupant terram eapacem"
Danke schon im voraus. Heinz
Re: Conscriptionsbögen
Plebeius am 10.3.09 um 14:29 Uhr (Zitieren)
pecus, pecoris--> Kleinvieh
pecora --> Pluralform
Sylvae???
silva, silvae--> Wald
silvae = des Waldes, dem Walde, die Wälder
observationes--> Beobachtungen
Quae occupant terram eapacem capacem
--> die/diese nehmen das weite Land in Besitz/besetzen das...
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.