Latein Wörterbuch - Forum
welche Übersetzung ist grammatikalisch die richtige — 703 Aufrufe
Torsten am 20.3.09 um 12:58 Uhr (Zitieren)
Nescis mi fili, quantilla prudentis mundus regatur ---- oder ---- Nescis mi fili, quantilla prudentis mundus regnatur..... der Unterschied liegt im letzten Wort, einmal ist die Schreibweise mit „n“ und einmal ohne... Welche Schreibweise ist nun richtig? oder wenn beide richtig sind, welche ist die richtigere... Merci
Re: welche Übersetzung ist grammatikalisch die richtige
Rufus am 20.3.09 um 13:07 Uhr (Zitieren)
regnatur wird wohl die richtige übersetzung sein.
3.Ps.Sg. Passiv von regnare:herrschen, beherrschen.
die passivform regatur kenn ich halt nicht. wüsste auch nicht von welchem wort die sich ableiten sollte, also von daher scheidet die für mich aus...
hoffe dir hilft das
Re: welche Übersetzung ist grammatikalisch die richtige
cantatrix am 20.3.09 um 13:13 Uhr (Zitieren)
Ich glaube, die erste Version ist die richtige:

regatur -> 3. Pers. Sg. Präs. Konj. Pass. von regere, regō, rēxī, rēctum = lenken, leiten, beherrschen.

„quantilla“ leitet einen indirekten Fragesatz ein, der den Konjunktiv erfordert.

Bin mir zumindest ziemlich sicher.

Nur aus Neugierde: wofür brauchst Du denn das?
Re: welche Übersetzung ist grammatikalisch die richtige
Elisabeth am 20.3.09 um 14:47 Uhr (Zitieren)
Wie cantatrix sagte:
Es MUSS regatur sein, wegen der indirekten Frage.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.