Latein Wörterbuch - Forum
Nicht Lachen! — 1099 Aufrufe
ille ego qui quondam am 23.3.09 um 23:43 Uhr (Zitieren)
prima omnium, id quod ornamentum est imperi est, provincia est appellata, ; prima docuit maiores nostri , quam praeclarum esset exteris gentibus imperare.

*tusch*

Die erste, diese das Geschmeide ist wird beherrscht, die Provinz wurde angeführt, die erste die unsere Vorfahren unterrichtet haben, wie durch fremde Abstammung deutlich befohlen ist (wäre). (sic)
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 23.3.09 um 23:46 Uhr (Zitieren)
Ist das eine Stilblüte? Woher?
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 23.3.09 um 23:47 Uhr (Zitieren)
dh. id quod ornamentum imperi est
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 23.3.09 um 23:49 Uhr (Zitieren)
wirklich in vivo hier im kurs abgefangen, nicht rausgesucht, sonden eben zur korrektur vor mir.
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 23.3.09 um 23:50 Uhr (Zitieren)
Kurs?
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 23.3.09 um 23:52 Uhr (Zitieren) I
latinum in zwei monaten für studenten (lehramt). von null auf hundert, und mirabile dictu, viele machen es sogar sehr gut.
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 23.3.09 um 23:56 Uhr (Zitieren)
Machst Du das als Student oder beruflich?
Ich frage natürlich aus beruflichem Interesse.
Von null auf hundert kann katastrophale Ergebnisse erzielen, wenn jemand nicht richtig dahinter ist. Bei den anderen finde ich es schade, dass sie nicht Latein studieren - ich hatte so eine Schülerin!
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 23.3.09 um 23:58 Uhr (Zitieren)
mach ich - vorläufig, bin noch recht jung - grad beruflich. überleg auch, latein zu studieren, aber es soll doch recht muffig sein an der fakultät. hier stehen die leute dahinter denk ich, sie zahlen ja viel geld und zeit und ihr abschluss hängt davon ab.
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 24.3.09 um 0:02 Uhr (Zitieren)
Dass jemand zahlt, muss nichts heißen. Dass ihr Abschluss davon abhängt, zieht, glaube ich, eher. - Aber Du bist derjenige, der sich damit auskennt!
Du hast nicht Latein studiert und gibst(?) Latinumskurse? Hut ab!

Aber was heißt „muffig“? Es ist ein Literaturstudium mit viel Übersetzung - das will geübt sein, damit Deine Stilblüten nicht dabei herauskommen!
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 24.3.09 um 0:10 Uhr (Zitieren)
mit der altphilologie steht es doch so, dass sie sich, sicher aus großer tradition, eingemottet hat, und heute etwas na eben muffig dasteht, so trotzig stolz, aber eben rückständig. das hätte sicher seinen reiz jetzt da einzusteigen, weil man leichter, vide den untergang der gymnasien, besser sein könnte, aber das kann es doch nicht sein!
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 24.3.09 um 0:14 Uhr (Zitieren)
Die Altphilologie verschließt sich - gerade mit jungen Professoren - nicht dem Zeitgeist. Neben der einfachen Übersetzung, die nie das Ziel, sondern nur die Methode war, treten Genderstudies, Dekonstruktivismus und andere Betätigungsfelder.
Klar, es bleibt Literaturwissenschaft, aber Caesar ist nicht mehr der hehre Feldherr, dessen genialen Schachzüge es nur zu illustrieren gilt! Die Intertextualität ist bei Catull und Ovid wichtiger als nackte Römerinnen mit ihren Spatzen!
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 24.3.09 um 0:19 Uhr (Zitieren)
jetzt ist es an mir zu fragen, was du arbeitest. was du sagst, stimmt, was ich sage, ist nicht ganz falsch. dass es aber solche richtungen innerhalb der altphilologie gibt, ist doch nicht ihrer eigenen produktivität geschuldet, sondern dem großen zug außerhalb ihrer. die eigentlich produktive zeit, als sie etwa die theologie, die geschichtswissenschaft noch verändern konnte, ist die nicht vorbei?
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 24.3.09 um 0:23 Uhr (Zitieren)
Ich weiß noch gar nicht, was Du arbeitest, außer dass Du Latinumskurse gibst. Trotzdem: Ich bin Lehrer für Latein, Griechisch und Deutsch.

Es ist nicht die Produktivität der Altphilologie, das stimmt, aber eine Richtung. Was diese historischen Dinge angeht, weiß ich nichts darüber. Als Student war ich weniger auf Namen und Lehrer versessen, als mehr auf Text und Sprache.
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 24.3.09 um 0:29 Uhr (Zitieren)
na eben text und sprache würde mir auch nicht sauer, aber ist das nicht eben zu wenig sich gleich für ein studium zu entscheiden? ist das nicht irgendwie technisch?
Re: Nicht Lachen!
Arborius am 24.3.09 um 0:36 Uhr (Zitieren)
Mir hat es jedenfalls für ein ganzes Studium gereicht.

Ovid und die griechische Tragödie werden nicht technisch. Im Gegenteil muss ich sagen, dass das, was ich vor dem Studium intuitiv machen musste, durch Techniken - entschuldige das Wortspiel - viel verständlicher wurde.
„Verständlicher“ ist dabei unglücklich gesagt! Ich kann es jetzt viel mehr genießen, wertschätzen und verstehen.

Ich muss und will mich zur Ruhe begeben - ich bin nicht mehr der Jüngste (Ü30!)! Ich denke, wir sprechen uns noch!
Man sieht sich immer zweimal im Leben!

Vale, ille ego qui quondam!
Re: Nicht Lachen!
ille ego qui quondam am 24.3.09 um 0:55 Uhr (Zitieren)
requiescas in pace
Re: Nicht Lachen!
Bibulus am 24.3.09 um 1:54 Uhr (Zitieren)
..ist /.../ wichtiger als nackte Römerinnen mit ihren Spatzen!


ROFL
Frage eines Nichtlateiners
sinidazapi am 24.3.09 um 8:34 Uhr (Zitieren)
Wir haben drüber geredet und keine Klärung gefunden: „Siten nicht palpabel“. Es geht um den Organstatus im Bauchraum, gemeint ist, dass die Stellungen der einzelnen Organe nicht zu tasten ist. Ist „Siten“ für Stellungen hier richtig. Es geht einfach nur um’s Prinzip, weil wir es mal genau wissen wollten und da irgendwo wird doch wer sein, der das ganz genau weiß, oder? DANKE
Re: Nicht Lachen!
Lateinhelfer am 24.3.09 um 8:45 Uhr (Zitieren)
Salve, sinidazapi,
Bitte nächstes Mal neuen Beitrag beginnen.

situs, -us heisst z.B. Lage,Anordnung , wird auch in der Medizin für die Lage von Organen verwendet.
Plural von „situs“ ist auch „situs“
Also müsste es korrekt heissen „Situs nicht palpabel“
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Löwe
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.