Latein Wörterbuch - Forum
Was verhindert ein glückliches Leben? (Cic., de fin. 1,57-61) — 870 Aufrufe
KLAUS am 26.3.09 um 17:47 Uhr (Zitieren)
Nullas enim consequuntur voluptates, quarum potiendi - spe inflammati - multos labores magnosque- susceperant.

-> Allerdings befolgen sie keinen Willen (eig. Pl),
.......sie hatten (lat. spe inflammati) voller Hoffnung viele und bedeutende Mühen auf sich genommen

DAS quarum potiendi krieg ich einfach nicht unter.
HILFE !!!!!!!


Re: Was verhindert ein glückliches Leben? (Cic., de fin. 1,57-61)
Elisabeth am 26.3.09 um 17:53 Uhr (Zitieren)
zu deren Erringung

quarum: Genitiv-Objekt zu potiri
potiendi: Genitiv-Attribut zu labor
Re: Was verhindert ein glückliches Leben? (Cic., de fin. 1,57-61)
KLAUS am 26.3.09 um 17:56 Uhr (Zitieren)
Stimmt, potiri hat sowieso die Kasusrektion Genitiv (oder Ablativ)
Aber warum Gen.attr. zu labor?
NICHT ZU VOLUPTATES?
Re: Was verhindert ein glückliches Leben? (Cic., de fin. 1,57-61)
Elisabeth am 26.3.09 um 17:57 Uhr (Zitieren)
Stimmt, die gibt’s ja auch noch. Ist in der Tat viel besser.
Re: Was verhindert ein glückliches Leben? (Cic., de fin. 1,57-61)
KLAUS am 26.3.09 um 18:00 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank, Elisabeth.


Woher könnt ihr bloß alle Latein so gut?
seit ihr Lehrer oder sogar Doktoren?
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.