Latein Wörterbuch - Forum
Brauche Hilfe beim Übersetzen! — 697 Aufrufe
Anonym am 29.3.09 um 17:17 Uhr (Zitieren) I
Hoffe mal das ich es einigermaßen richtig habe... Wenn nicht könntet ihr bitte korrigieren?

Text:

Überschrifft:

Tiberius Caesar cum exercitu ad Albim Fluvium Pervenit - Der Kaiser Tiberius gelangt mit seinem Heer zur Elbe.

Quinto p. Chr. n. anno exercitus Romanus Tiberio Caesare duce magnis itineribus usque ad Albim pervenit, fluvium magna latitudine, qui multos Germaniae fluvios longitudine superbat. - Im fünften Jahr nach Christi Geburt kam das römische Heer unter Führung des Kaisers Flavius nach einem langen Marsch an die Elbe, ein Fluss von großer Länge, der viele Germanische Flüsse an Länge übertraf.

Augusto auctore Tiberius Caesar magno cum exercitu a Rheno profectus est, ut Germanos subiceret et fines imperii usque ad Albim promoveret - ?!

Den Satz versteh ich wegen dem „auctore“ nicht... Kann mir da wer helfen bitte?

Und meine anderen? Sind die richtig?
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Graeculus am 29.3.09 um 17:27 Uhr (Zitieren) I
Wo Du den „Kaiser Flavius“ herhast, verstehe ich nicht. „Tiberio Caesare duce“: „mit Tiberius Caesar als Führer“ oder, etwas freier: „unter der Führung des Tiberius Caesar“.
Später galt „Caesar“ als Kaisertitel; aber Kaiser war Tiberius im Jahre 5 p. Chr. n. noch gar nicht.

„Augusto auctore“ in etwa: „auf Befehl des Augustus“ - der war damals Kaiser.
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Elisabeth am 29.3.09 um 17:33 Uhr (Zitieren) I
Wie immer, sind die Verben das Gerüst des Satzes:

Tiberius ... profectus est,
-> T. brach auf

ut ... subiceret
-> um ... zu unterwerfen

et fines ... promoveret.
-> und die Grenzen ... hinauszuschieben.
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Ipsitilla am 29.3.09 um 17:36 Uhr (Zitieren) I
Augusto auctore würd ich eher sage auf Veranlassung von Augustus
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Graeculus am 29.3.09 um 17:40 Uhr (Zitieren) I
An Ipsitilla:
Tja, wenn ich Dich um etwas bitte, dann veranlasse ich (vielleicht) etwas. Aber wenn Kaiser Augustus seinem Stiefsohn Tiberius solch einen Auftrag gibt, kommt das einem Befehl doch extrem nahe ...
:-)
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Graeculus am 29.3.09 um 17:41 Uhr (Zitieren) I
... zumal es sich um einen militärischen Auftrag handelt; und in diesem Bereich wird ja gewöhnlich ein Befehl erteilt.
Re: Brauche Hilfe beim Übersetzen!
Graeculus am 29.3.09 um 17:59 Uhr (Zitieren) I
He! Das soll die offizielle Überschrift sein?
Tiberius Caesar cum exercitu ad Albim Fluvium Pervenit - Der Kaiser Tiberius gelangt mit seinem Heer zur Elbe.

Beim Barte meiner Großmutter - das ist falsch!
Tiberius war damals noch kein Kaiser, er hieß einfach „Tiberius Caesar“, dank Adoption durch Augustus, der wiederum durch Adoption von Caesar an diesen Namen gekommen war.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.