Latein Wörterbuch - Forum
bräuchte hilfe — 927 Aufrufe
eike am 31.3.09 um 10:14 Uhr (Zitieren)
quomodo cum soli nimis appropinquavisset, cera pennarum liquefacta alae solutae sunt.

nachdem er sich der sonne genähert hatte, schmelzte der Wachs der Federn, sodass sich die flügel gelöst haben???
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:19 Uhr (Zitieren)
Salve, eike.
Du hast mal wieder das Partizip als Hauptsatz übersetzt und den Hauptsatz zum Nebensatz gemacht - dabei rollen sich mir immer die Fußnägel hoch und ich bekomme graue Haare.
Außerdem hast Du nimis und quomodo vergessen!
Übersetz mal nur den Hauptsatz, d.h. Subjekt und Prädikat.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:25 Uhr (Zitieren)
Oh je wie sieht dass denn aus, wenn sich deine Fußnägel hochrollen ;)

Subjekt+Prädikat: schmelzte der Wachs der Federn

nimis=allzu sehr
quomodo=wie, auf welche Weise
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:27 Uhr (Zitieren)
Das ist ja ein Abl.abs. - hab ich gar nicht gesehen.

Dein Satz sieht von der Struktur ungefähr so aus:

cum appropinquavisset, alae solutae sunt.
Das ist das, was Du auf jeden Fall brauchst und nicht mehr ändern darfst.
Wenn Du dann Partizipien einbaust, dürfen sie den Rest kaum beeinflussen!
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:29 Uhr (Zitieren)
Hochgerollte Fußnägel sehen schrecklich aus, und passen in keinen Schuh mehr.

Ich denke mal, dass quomodo hier ein relativischer Satzanschluss ist: auf diese Weise, so.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:29 Uhr (Zitieren)
nachdem er sich genähert hatte,haben sich die flügel gelöst...
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:31 Uhr (Zitieren)
Nach der Hauptstruktur kommt der Rest rein - aber erst dann:
cum soli nimis appropinquavisset, cera liquefacta alae solutae sunt.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:34 Uhr (Zitieren)
nachdem er sich der sonne allzu sehr genähert hatte, schmelze der wachs der federn dass sich auf diese weise die flügel gelöst haben.
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:34 Uhr (Zitieren)
Kennst Du eigentlich Möglichkeit für die Übersetzung des Abl.abs.?
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:36 Uhr (Zitieren)
weil er sich.... und dann muss noch das „dass“ mit rein???
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:36 Uhr (Zitieren)
Hey, eike.
Nachdem Du die Grundstruktur übersetzt hast, darfst Du da nur noch wenig ändern. Vorsicht:
10:29: Nachdem ..., haben sich die Flügel gelöst
10:34 Nachdem ..., dass sich die Flügel gelöst haben.

Das geht so nicht. 10:29 war vollkommen richtig, jetzt stimmt die Struktur nicht mehr!
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:38 Uhr (Zitieren)
nachdem er sich genähert hatte,haben sich die flügel gelöst...

ja aber das muss doch noch der sonne genähert hatte rein
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:41 Uhr (Zitieren)
Deswegen kommst Du ja auch immer durcheinander:
In Deiner Übersetzung muss es zwei Nebensätze geben:
Nachdem er sich genähert hatte, lösten sich ..., nachdem ... geschmolzen war.

Es geht nicht so gut:
Nachdem er sich genähert hatte, nachdem ... geschmolzen war, lösten sich ...
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:42 Uhr (Zitieren)
Ui, na so hört sich das wesentlich besser an!!!
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:43 Uhr (Zitieren)
Es gibt ja verschiedene Übersetzungsmöglichkeiten für den Abl.abs.
B eiordnung - zwei Hauptsätze
U nterordnung - Nebensatz
S ubstantivierung - mit Präposition
Heißt auch UEB
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:44 Uhr (Zitieren)
Es gibt auch verschiedene Sinnrichtungen, z.B. für die Nebensätze. Die häufigsten sind:
temporal (als, nachdem, während)
kausal (weil)
konzessiv (obwohl)
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:46 Uhr (Zitieren)
Ok danke dir.
Darf ich dir noch zwei Sätze vorstellen, mit denen ich aber überhaupt nicht klar gekommen bin?
Da werden sich dann aber noch dazu deine Fingernägel hochrollen...
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 10:55 Uhr (Zitieren)
Klar. Kennst Du die Klammer-Methode?
Das Partizip wird vom Hauptsatz getrennt, beim Abl.abs. der gesamte Abl.abs., z.B.
[cera pennarum liquefacta] alae solutae sunt

Dann hat man einen besseren Überblick.

Beim PC wird alles, was zum PC gehört eingeklammert, aber nicht das Bezugswort.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 10:59 Uhr (Zitieren)
Nein das kenne ich nicht. Gut dann leg ich mal mit dem ersten wirrwar los...

Quo factum est, ut Icarus in mare praecipitaret aquisque submergeretur.

factum est = Erreignis, Tat?

Es ist das Ereignis, dass Icarus in das Meer hinuntergestürzt ist und in den Fluten versunken ist???
Ich weiß es hört sich grauenhaft an....
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:03 Uhr (Zitieren)
So grauenhaft ist das gar nicht.
quo ist wieder ein relativischer Satzanschluss,
factum est ist Perfekt Passiv von facere.

Wie lautet denn Dein erster Satz im Ganzen?
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:08 Uhr (Zitieren)
factum est= er ist erbaut/errichtet/ gemacht worden

und dann mit nachdem oder?
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:11 Uhr (Zitieren)
Ja, „es ist gemacht worden“, oder „es ist geschehen“.
Vielleicht hätte ich sagen sollen: Das ist Perfekt von „fieri“.
„ut“ hattest Du schon ganz richtig übersetzt!
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:13 Uhr (Zitieren)
Nachdem es geschehen ist, ist Icarus in das Meer hinuntergestürzt und wurde in den Fluten versenkt.
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:16 Uhr (Zitieren)
Wo ist denn „ut“?
Der erste Teil muss der Hauptsatz sein, der zweite hat mit „ut“ eine Nebensatzeinleitung - die muss bleiben!

Quo: dadurch
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:19 Uhr (Zitieren)
Dadurch das dies/es geschehen ist,dass Icarus in das Meer hinuntergestürzt ist

Das haut aber auch nicht hin!
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:20 Uhr (Zitieren)
Nein, weil der erste Teil ein Hauptsatz ist:
Dadurch ist es geschehen, dass ...
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:22 Uhr (Zitieren)
Dadurch ist es geschehen, dass Icarus in das Meer hinuntergestürzt ist und in den Fluten versenkt wurde???
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:25 Uhr (Zitieren)
Ja. Ich würde schreiben: versunken ist.

Wenn Du siehst, dass Du einen Hauptsatz hast, musst Du die Satzstellung im Deutschen mit Bedacht wählen.
Auf keinen Fall darf das Prädikat an die letzte Stelle, weil sonst ein Nebensatz entsteht.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:26 Uhr (Zitieren)
Ok, danke!
Und darf ich dir nun noch meinen anderen verwirrten Satz vorstellen, oder reicht dir das für heute mit mir?
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:28 Uhr (Zitieren)
Ich arbeite sowieso gerade am Computer.
Wie heißt denn jetzt Dein erster Satz im Ganzen?
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:31 Uhr (Zitieren)
Dadurch ist es geschehen, dass Icarus in das Meer hinuntergestürzt ist und in den Fluten versunken ist!
Meintest du den jetzt?

Der nächste Satz wäre dieser:
Icaro mortuo et in insula quadam sepulto Daedalus tristis rediit in patriam.

quadam= gewissermaßen?

Duch Icarus Tod und Bestattung ist Daedalus gewissermaßen traurig in seine Heimat zurückgekehrt???
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:37 Uhr (Zitieren)
„in insula quadam“ fehlt ja!
„quidam quaedam quoddam“: heißt „ein gewisser“ - kommt daher Deine Ergänzung zu traurig? Gehört zu „insula“.

Den Abl.abs. hast Du substantiviert - das geht! Die Präposition passt aber nicht so richtig, denn er ist ja nicht durch Tod und Bestattung zurückgekehrt, sondern z.B. nach Tod u. Bestattung.
Re: bräuchte hilfe
Plebeius am 31.3.09 um 11:37 Uhr (Zitieren)
Icaro mortuo et in insula quadam sepulto Daedalus tristis rediit in patriam.

Ist dir der AblAbs ein Begriff?

Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:39 Uhr (Zitieren)
Hast Du den Abl.abs. denn gesehen?
[Icaro mortuo et ... sepulto] Daedalus ... rediit ...

sepultum kommt von sepelire (Verb), mortuo von mortuus (tot - das Adjektiv). Aber Deine Übersetzung geht!
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:41 Uhr (Zitieren)
Salve, Plebei.
Duo stulti cogitant unum.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:47 Uhr (Zitieren)
nach icarus tot, ist er auf der insel traurig begraben worden und daedalus ist in seine heimat zurückgekehrt.
Re: bräuchte hilfe
Plebeius am 31.3.09 um 11:49 Uhr (Zitieren)
Wer ist „er“?
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:50 Uhr (Zitieren) I
Deine Übersetzung war doch fast richtig. Ich wollte Dich nur darauf hinweisen, dass Du die Substantivierung als Übersetzungart gewählt hast, dass mortuus und sepelire hinter Deiner Übersetzung stecken.
Nochmal zurück auf Start, dann gucken wir uns die Übersetzung als Nebensatz an!

tristis gehört zu Daedalus - steht ja hinter ihm.
quadam gehört zu insula, steht ja daneben.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:50 Uhr (Zitieren)
Icarus!?
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:54 Uhr (Zitieren)
Nach gewissermaßen Icarus Tod und Bestattung auf der Insel, ist Daedalus traurig in seine Heimat zurückgekehrt
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:56 Uhr (Zitieren)
auf einer gewissen Insel
nicht: gewissermaßen.
Dann stimmt’s.

Jetzt mit Nebensätzen!
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 11:57 Uhr (Zitieren)
ALSO: Nach Icarus Tod und Bestattung auf einer gewissen Insel, ist Daedalus traurig in seine Heimat zurückgekehrt???
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 11:59 Uhr (Zitieren)
Ja.

Jetzt probier mal einen Nebensatz.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 12:02 Uhr (Zitieren)
Du forderst mich aber!

Dadurch, das Icarus tot und auf einer gewissen Insel begraben worden ist, ist Daedalus in seine Heimat zurückgekehrt
ODER
mit: Weil Icarus....
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 12:03 Uhr (Zitieren)
Aber ich danke dir für deine Hilfe und hoffe dass du nicht allzu sehr mit meinen geringen Lateinkenntnissen verzweifelt bist.
Re: bräuchte hilfe
Arborius am 31.3.09 um 12:07 Uhr (Zitieren)
Ich verzweifle nicht so schnell.

Ich würde übersetzen:
Weil Icarus gestorben ist und ... begraben worden ist
Oder: Nachdem I. gestorben war und ... begraben worden ist

Viel Erfolg noch.
Re: bräuchte hilfe
eike am 31.3.09 um 12:10 Uhr (Zitieren)
Ok dann nehme ich deinen ersten Vorschlag mit „WEIL“ an!
Danke
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.