Latein Wörterbuch - Forum
Stoa vs. Epikur — 9293 Aufrufe
Thomas am 17.6.09 um 16:36 Uhr (Zitieren) IV
Hi, habe morgen mündliche Latinumsprüfung und bin eigentlich soweit fit, außer mit den beiden Philosophien Stoa und Epikur. Ich habe in Büchern und im Internet viel gelesen aber ich versteht es einfach nicht. Gibt es irgendjemand, der die beiden Richtungen in ein bis zwei einfachen deutschen Sätzen erklären kann und vielleicht die wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennt.
Schon jetzt vielen vielen Dank
Gruß
Thomas
Re: Stoa vs. Epikur
vulpes Latinus am 17.6.09 um 16:53 Uhr (Zitieren) V
Ziel beider Richtungen ist die „vita beata“.
Die Wege dorthin sind verschieden:
Stichwort bei Epikur: voluptas (= Lust), aber Vorsicht: nicht Lüste usw., sondern einfach Freisein von körperlichen und seelischen Schmerzen
Stichwort in der Stoa: virtus - sittliche Bewährung

summum bonum = finis = höchstes Gut
Stoa: honestum - das sittlich Gute
Epikur: voluptas

summum malum = höchstes Übel
Stoa: turpe - das sittliche Schlechte
Epikur: dolor

Götterlehre:
Epikur: Es gibt Götter, aber sie leben in vollkommener voluptas in den Zwischenwelten, und kümmern sich nicht um den Menschen (vgl. Deismus)
Deshalb: keine Furcht vor den Göttern, vor dem Tod und vor Bestrafung nach dem Tod

Stoa: die Welt wird gelenkt und vorherbestimmt durch die ratio = logos = natura = deus (auch dei), diese ratio durchdringt die ganze Welt (vgl. Pantheismus)
Jeder Mensch hat Anteil an der Weltvernunft durch seine persönliche Vernunft (ratio), die ein Ausfluss dieser ist und in diese beim Tod zurückkehrt (als anima- Seele/Geist)
Es ist Aufgabe des Menschen, sich dieser Weltvernunft immer mehr durch sittliche Vervollkommnung anzugleichen (secundum naturam vivere)

Naturlehre Epikurs (von Demokrit und Leukipp) übernommen:
Die Welt besteht aus Atomen (unteilbar, klein verschieden in Form usw.) und leerem Raum (inane)
Durch das Fallen der Atome im leeren Raum und die Abweichung (declinatio, also nicht parallel) entsteht die Materie, durch Zufall.

Auch die Seele besteht aus Atomen und löst sich beim Tod wieder in Atome auf (vgl. keine Todesfurcht)

Angst vor der Zukunft:
Stoa: Angst ist unbegründet, da alles vorherbestimmt ist (providentia)
Epikur: Angst ist unbegründet, da alles durch Zufall geschieht.

Leben im Alltag:
Stoa: sittliche Vervollkommnung, Beherrschung der affectus (Leidenschaften), Einsatz der Tugenden (fortidudo usw.): Bewährung im Alltag, vor allem auch für den Mitmenschen, Gemeinschaft, Staat, da alle Menschen durch die gemeinsame ratio miteinander vergunden sind (Weltbürgertum)
Epikur: Lebe im Verborgenen, schau auf dich allein, tu was dir deine Vernunft sagt, damit du Schmerzen vermeidest
Kein politisches Engagement u.ä.
Dagegen anerkannter Wert der Freundschaft: da von den Freunden normalerweise nur Angenehmes zu erwarten ist.

Es gäbe noch manches mehr. Aber das habe ich jetzt - vielleicht auch mit ein paar Unebenheiten - ex aermulo so hingeschrieben.
Gibt es in deinem Übungsbuch nicht eine kurze Zusammenfassung über beide phil. Richtungen?
Re: Stoa vs. Epikur
Thomas am 17.6.09 um 17:02 Uhr (Zitieren) II
Danke schonmal.
Ein richtiges Übungsbuch hab ich nicht, bin morgen auch der einzige Prüfling. Hab von einem Fernkurs Unterlagen, aber da wird es ewig ausführlich und mit Fachbegriffen erklärt. In einem anderen Buch steht das ganze schon kürzer aber immer mit lateinischen Begriffen und so gut bin ich im übersetzen auch nicht. In Wikipedia ist es auch noch zu kompliziert :-).
Re: Stoa vs. Epikur
Arborius am 17.6.09 um 19:48 Uhr (Zitieren) I
Vulpes Latine, wenn Du mehrere solcher Sachen ex aermulo schreiben kann, hätte ich gerne Dein Hemd - nur mal so zum Ausleihen!
Darf ich das in ein Textdokument kopieren? Unter Deinem Namen natürlich!
Re: Stoa vs. Epikur
vulpes Latinus am 17.6.09 um 22:16 Uhr (Zitieren) II
Lieber Arborius, du bekommst ein Hemd von mir, denn ich habe mindestens zwei oder vielleicht auch drei.
Was ich da aus dem Stegreif zusammengeschrieben habe, ist nichts Besonderes, aber für eine Latinumsprüfung müsste es reichen. Es ging mir um Systematik und Einfachheit.
Was du mit diesem Geschreibsel machst, ist mir egal. Aber für höhere Weihen ist es meiner Ansicht nach nicht geeignet.
Re: Stoa vs. Epikur
Arborius am 18.6.09 um 15:48 Uhr (Zitieren) I
ist mir egal


Oje, Vulpes Latine, was ist das denn für eine Einstellung zu geistigem Eigentum? Kopierst Du etwa auch Bücher? ;-)

Aber Vorsicht: Höhere Weihen sind bisweilen eher ein Gebrauch als ein Preis!
Re: Stoa vs. Epikur
vulpes Latinus am 18.6.09 um 22:06 Uhr (Zitieren) II
Ich habe noch nie ein Buch kopiert, um den Inhalt zu verscherbeln.
Aber um dieses Geschreibsel wirklich jemandem anbieten zu können, müsste ich es in Ruhe überarbeiten.
Re: Stoa vs. Epikur
Jean am 10.6.18 um 21:57 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für den Beitrag vulpes Latine (wenn Du noch hier aktiv bist ;) ), mir hat dein Beitrag gut geholfen.

Endlich mal alles kurz und knapp, nicht so wie in Infotexten aus den Schulbüchern.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.