Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


apothekerlatein

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
apothekerlatein [2010/05/24 00:11]
93.219.158.93 angelegt
apothekerlatein [2015/08/15 19:10] (aktuell)
Zeile 5: Zeile 5:
  
 | inscriptio | Überschrift | Datum, Patientenname | Max Mustermann 21.5.2010 ||| | inscriptio | Überschrift | Datum, Patientenname | Max Mustermann 21.5.2010 |||
-ordinato ​(praescriptio) | Verordnung, Vorschrift | Rp. | Recipe | Nimm |+ordinatio ​(praescriptio) | Verordnung, Vorschrift | Rp. | Recipe | Nimm |
 | | | Codein.phosphoric. 0,02 g | Codeini phosphorici centigrammata duo | des Codeinphosphats 0,02 g | | | | Codein.phosphoric. 0,02 g | Codeini phosphorici centigrammata duo | des Codeinphosphats 0,02 g |
 | | | Coffein. 0,05 g | Coffeini centigrammata quinque | des Koffeins 0,05 g | | | | Coffein. 0,05 g | Coffeini centigrammata quinque | des Koffeins 0,05 g |
Zeile 20: Zeile 20:
 Zeilenanfänge werden groß geschrieben!\\ Zeilenanfänge werden groß geschrieben!\\
  
-ordinato:\\+ordinatio:\\
 Gewichtsangaben und Volumenangaben in arabischen Ziffern, Anzahlen können in lateinischer Schreibweise stehen. (z.B. "gtts. III", "​guttas tres", "drei Tropfen"​)\\ Gewichtsangaben und Volumenangaben in arabischen Ziffern, Anzahlen können in lateinischer Schreibweise stehen. (z.B. "gtts. III", "​guttas tres", "drei Tropfen"​)\\
 Die Mengenangaben stehen im Akkusativ, die Substanzangaben im Genetiv\\ Die Mengenangaben stehen im Akkusativ, die Substanzangaben im Genetiv\\
Zeile 39: Zeile 39:
 oder dergleichen. oder dergleichen.
  
-Natürlich kann man auch M.f.pulv., M.f.tab., M.f.bac.med., M.f.glob.vag. und vieles andere verlangen (Misce, ut fiant pulveres / tabulettas / bacillos medicatos ​/ globulos vaginales ​- Pulver, Tabletten, Medizinalstäbchen, Vaginalkugeln ​usw.)\\+Natürlich kann man auch M.f.pulv., M.f.tab., M.f.bac.med. und vieles andere verlangen (Misce, ut fiant pulveres / tabulettas / bacillos medicatos - Pulver, Tabletten, Medizinalstäbchen usw.)\\
 oder ad amp. (ampullam - Ampulle), ad v.ampl. (vitrium amplum - Weithalsgefäß),​ ad v.patent. (vitrium patentatum - Tropfflasche),​ ad v.tect. (vitrium tectum - Schliffstöpselflasche) oder sogar s.v. (sine vitro - ohne Gefäß) abgeben lassen. oder ad amp. (ampullam - Ampulle), ad v.ampl. (vitrium amplum - Weithalsgefäß),​ ad v.patent. (vitrium patentatum - Tropfflasche),​ ad v.tect. (vitrium tectum - Schliffstöpselflasche) oder sogar s.v. (sine vitro - ohne Gefäß) abgeben lassen.
  
Zeile 46: Zeile 46:
 ne reit. ne reiteretur oder\\ ne reit. ne reiteretur oder\\
 ne rep. ne repetatur nicht zu wiederholen (= nur einmal abgeben)\\ ne rep. ne repetatur nicht zu wiederholen (= nur einmal abgeben)\\
-reit.; rep. reiteretur; repetatur kann wiederholt (abgegeben) werden\\+reit.; rep. reiteretur; repetatur kann (auf das gleiche Rezept) ​wiederholt (abgegeben) werden\\
 s.conf. sine confectione ohne Umhüllung (= ohne Originalschachtel abgeben)\\ s.conf. sine confectione ohne Umhüllung (= ohne Originalschachtel abgeben)\\
-s.cop. sine copia ohne Abschrift (= Rezeptur nicht auf der dem Etikett angeben)\\+s.cop. sine copia ohne Abschrift (= Rezeptur nicht auf dem Etikett angeben)\\
 s.nom. sine nomine ohne Namen (= Patientennamen nicht auf dem Etikett angeben)\\ s.nom. sine nomine ohne Namen (= Patientennamen nicht auf dem Etikett angeben)\\
  
Zeile 147: Zeile 147:
 | fruct. | fructus | Frucht, Früchte || | fruct. | fructus | Frucht, Früchte ||
 | fung. | fungus | Schwamm, Pilz || | fung. | fungus | Schwamm, Pilz ||
 +| glob. | globulus | Kügelchen ||
 | gran. | grana | Körner | ohne Punkt wäre es "​Gran"​ (50 - 60 mg, veraltet) | | gran. | grana | Körner | ohne Punkt wäre es "​Gran"​ (50 - 60 mg, veraltet) |
 | gross. | grossus | grob || | gross. | grossus | grob ||
Zeile 216: Zeile 217:
 | trit. | trituratio | Verreibung || | trit. | trituratio | Verreibung ||
 | ungt. | unguentum | Salbe || | ungt. | unguentum | Salbe ||
 +| vag. | vaginalis | Vaginal- | z.B. glob.vag. Scheidenzäpfchen |
 | vir. | viridis | grün || | vir. | viridis | grün ||
  
 *) in der Homöopathie:​ Das von Heilmitteln hergestellte Stammpräparat (Urtinktur) ist mit Wasser, Ethanol oder Milchzucker in vorgeschriebener Weise zu verdünnen *) in der Homöopathie:​ Das von Heilmitteln hergestellte Stammpräparat (Urtinktur) ist mit Wasser, Ethanol oder Milchzucker in vorgeschriebener Weise zu verdünnen
    
apothekerlatein.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/15 19:10 (Externe Bearbeitung)