Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tempusuebung

Setze die richtige Form des Zeitworts (Verbs) ein!

1492 ………………………… Kolumbus Amerika. (entdecken)
Er …………………………, dass es sich bei dem erreichten Land um einen neuen Kontinent …………………………. (nicht wissen, handeln)
Er ………………………… nämlich mit drei Schiffen …………………………, um Indien zu erreichen. (aufbrechen)
Die zuerst erreichten Inseln ………………………… heute noch Westindische Inseln …………………………. (nennen)
Der Name Amerika ………………………… dem Erdteil erst später …………………………. (geben)
Er ………………………… an den italienischen Seefahrer Amerigo Vespucci …………………………, der die Amazonasmündung …………………………. (erinnern sollen, entdecken)
Weil die europäischen Entdecker …………………………, dass in den neuen Ländern große Mengen an Gold vorhanden …………………………, ………………………… sie bald von spanischen Eroberern ………………………… und …………………………. (berichten, sein, besetzen, ausplündern)
………………………… die Geschichte des letzten Inka (Königs) Atahualpa, der …………………………, sich mit einem ganzen Zimmer voll Gold aus der Gefangenschaft der Spanier loszukaufen, und dennoch …………………………. (bekannt sein, versuchen, umbringen)
In den Bergen Südamerikas ………………………… auch andere wertvolle Metalle wie Silber und Zinn …………………………. (finden)
Die Spanier ………………………… aber auch immer wieder auf ein silberglänzendes Erz, aus dem jedoch kein Silber …………………………. (stoßen, erschmelzen können)
Sie ………………………… das daher für sie wertlose Erz verächtlich „platina“, also „Silberchen“. (nennen)
Erst 1735 …………………………, dass es ………………………… dabei um ein Metall …………………………, das vorher in Europa unbekannt …………………………. (entdecken, sich handeln, sein)
Es ………………………… Platin ………………………… und ………………………… heute einen viel größeren Wert als Silber. (nennen, haben)
Seine technische Bedeutung ………………………… jedes Jahr …………………………. (zunehmen)
Weil in Sibirien reiche Lagerstätten an Platinerz …………………………, ………………………… der Preis vielleicht etwas …………………………, weil politische Veränderungen in Russland in den letzten Jahren zu einem steigenden Angebot …………………………. (vorhanden sein, sinken, führen)
Die Ureinwohner Amerikas ………………………… heute noch als Indianer …………………………. (bezeichnen)
Ihre Kulturen ………………………… überall in Amerika fast völlig …………………………. (verschwinden)
In Mittel- und Südamerika ………………………… die Eroberer stattdessen spanische und portugiesische Sitten und Kultur …………………………. (einsetzen)
Nordamerika ………………………… zum größten Teil aber nicht von Abkömmlingen der Iberischen Halbinsel ………………………… und …………………………, sondern von Mittel- und Nordeuropäern. (besetzen, besiedeln)
Deshalb ………………………… man in den meisten Gebieten Nordamerikas heute Englisch, in einem Teil im Nordwesten auch Französisch. (sprechen)
Die Südgrenze der Vereinigten Staaten von Amerika ………………………… die Kulturgrenze zwischen Anglo-Amerika und Ibero-Amerika. (bilden)
Der äußerste Westen Nordamerikas ………………………… sogar einmal zu Russland. (gehören)
Er ………………………… dem Zaren von den USA …………………………. (abkaufen)
Wie ………………………… er? (heißen)
………………………… einen weiteren weit von den übrigen entfernten Bundesstaat der USA! (nennen)
Er ………………………… aus vielen Vulkaninseln, ………………………… ein beliebtes Reiseziel und an den Berghängen ………………………… der teuerste Kaffee der Welt. (bestehen, sein, wachsen)
………………………… wir 1941 dort …………………………, ………………………… wir den Luftangriff der Japaner …………………………, mit dem der Krieg zwischen den USA und Japan …………………………. (sein - Nichtwirklichkeit, miterleben, beginnen)
Außer den USA ………………………… noch zwei weitere Staaten zu Nordamerika, ………………………… du sie? (gehören, kennen)
An der engsten Stelle Mittelamerikas ………………………… der Panamakanal, mit dessen Bau 1879 …………………………. (sich befinden, beginnen)
Er ………………………… seit 1914 in Betrieb. (sein)
Wie viele Jahre ………………………… am Kanal …………………………? (bauen)

HIERNACH FOLGT DIE LÖSUNG!

1492 entdeckte Kolumbus Amerika.
Er wusste nicht, dass es sich bei dem erreichten Land um einen neuen Kontinent handelt.
Er brach nämlich mit drei Schiffen auf, um Indien zu erreichen.
Die zuerst erreichten Inseln werden heute noch Westindische Inseln genannt.
Der Name Amerika wurde dem Erdteil erst später gegeben.
Er soll an den italienischen Seefahrer Amerigo Vespucci erinnern, der die Amazonasmündung entdeckt hat [oder: entdeckte].
Weil die europäischen Entdecker berichteten, dass in den neuen Ländern große Mengen an Gold vorhanden seien, wurden sie bald von spanischen Eroberern besetzt und ausgeplündert.
Bekannt ist die Geschichte des letzten Inka (Königs) Atahualpa, der versucht hatte, sich mit einem ganzen Zimmer voll Gold aus der Gefangenschaft der Spanier loszukaufen, und dennoch umgebracht worden war.
In den Bergen Südamerikas werden [oder: wurden] auch andere wertvolle Metalle wie Silber und Zinn gefunden.
Die Spanier stießen aber auch immer wieder auf ein silberglänzendes Erz, aus dem jedoch kein Silber erschmolzen werden konnte.
Sie nannten das daher für sie wertlose Erz verächtlich „platina“, also „Silberchen“.
Erst 1735 wurde entdeckt, dass es sich dabei um ein Metall handelt, das vorher in Europa unbekannt gewesen war.
Es wurde Platin genannt und hat heute einen viel größeren Wert als Silber.
Seine technische Bedeutung nimmt jedes Jahr zu.
Weil in Sibirien reiche Lagerstätten an Platinerz vorhanden sind, wird der Preis vielleicht etwas sinken, weil politische Veränderungen in Russland in den letzten Jahren zu einem steigenden Angebot geführt haben.
Die Ureinwohner Amerikas werden heute noch als Indianer bezeichnet.
Ihre Kulturen sind überall in Amerika fast völlig verschwunden.
In Mittel- und Südamerika setzten die Eroberer stattdessen spanische und portugiesische Sitten und Kultur ein. [oder: haben … eingesetzt]
Nordamerika wurde zum größten Teil aber nicht von Abkömmlingen der Iberischen Halbinsel besetzt und besiedelt [oder: ist … besetzt und besiedelt worden…], sondern von Mittel- und Nordeuropäern.
Deshalb spricht man in den meisten Gebieten Nordamerikas heute Englisch, in einem Teil im Nordwesten auch Französisch.
Die Südgrenze der Vereinigten Staaten von Amerika bildet die Kulturgrenze zwischen Anglo-Amerika und Ibero-Amerika.
Der äußerste Westen Nordamerikas gehörte sogar einmal zu Russland.
Er wurde dem Zaren von den USA abgekauft.
Wie heißt er?
Nenne einen weiteren weit von den übrigen entfernten Bundesstaat der USA!
Er besteht aus vielen Vulkaninseln, ist ein beliebtes Reiseziel und an den Berghängen wächst der teuerste Kaffee der Welt.
Wären wir 1941 dort gewesen, hätten wir den Luftangriff der Japaner miterlebt, mit dem der Krieg zwischen den USA und Japan begann.
Außer den USA gehören noch zwei weitere Staaten zu Nordamerika, kennst du sie?
An der engsten Stelle Mittelamerikas befindet sich der Panamakanal, mit dessen Bau 1879 begonnen wurde.
Er ist seit 1914 in Betrieb.
Wie viele Jahre wurde am Kanal gebaut?

tempusuebung.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/15 19:11 (Externe Bearbeitung)